Google-Anzeigen

kulturkalender
ZURÜCK VOR
21.06. | Donnerstag
STEPHANSDOM
Dommusik
 

Organist Ludwig Ruckdeschel spielt ein Abendkonzert.


19:30 Uhr | 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
22.06. | Freitag
RATHAUS-INNENHOF
Jeremias Flickschuster Band
 

Niederbayerische Big Band unter der Leitung von Bert Umminger. Pate für den Bandnamen stand ein von der Band erdachter, fiktiver Jazzmusiker.


20:00 Uhr | Eintritt frei
SCHARFRICHTERHAUS
Sigi Zimmerschied
 
bild_klein_0000013492.jpg

Theatralischer Feldzug gegen Stumpfsinn und Verblödung: Das Kabarett-Urgestein aus der Innstadt mit dem "Erschöpfungsbericht".


20:00 Uhr | 22 Euro, ermäßigt 10 Euro
VESTE OBERHAUS
Der fliegende Holländer
 

Die romantische Oper von Richard Wagner über den Segler der Weltmeere, der nur einmal alle sieben Jahre Land betreten darf: Dazu verdammt, ein geisterhaftes Dasein auf seinem Schiff zu fristen, kann ihn nur die Liebe einer Frau erlösen.

Bei schlechtem Wetter im Stadttheater!


20:30 Uhr | ab 23 Euro
RATHAUS
Nachtwächterführung
 

Spätabendliche Führung durch Passau mit einem historischen "Nachtwächter". Treffpunkt vorm Rathausturm.


21:15 Uhr | 13 Euro
23.06. | Samstag
DOMPLATZ
Residenzkonzert
 

Konzert in der Hofbibliothek der bischöflichen Residenz im Rahmen des Tages der Kirchenmusiktätigen. Neben Solowerken für die Orgel stehen biblische Kantaten auf dem Programm, gesungen von der Sopranistin Elisabeth Jehle.


14:00 Uhr | Eintritt frei
RATHAUSSAAL
Marienvesper
 

Das berühmte Konzert von Claudio Monteverdi (1567-1643) am Übergang von der Renaissance zum Barock. Es singt der "Festspielchor der Europäischen Wochen", ein eigens für das Kulturfestival aufgestellter Laienchor aus Musikbegeisterten der Region.


14:00 Uhr | ab 22 Euro
KLEINER EXERZIERPLATZ
Nachmittagskonzert
 

Unter den Platanen im Klostergarten spielt auf die "Knopf-Tasten-Blos-Musi". Nur bei gutem Wetter!


15:00 Uhr
SCHARFRICHTERHAUS
Sigi Zimmerschied
 
bild_klein_0000013494.jpg

Theatralischer Feldzug gegen Stumpfsinn und Verblödung: Das Kabarett-Urgestein aus der Innstadt mit dem "Erschöpfungsbericht".


20:00 Uhr | 22 Euro, ermäßigt 10 Euro
13:25
Mittwoch
14. November 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

Google-Anzeigen