Google-Anzeigen

kulturkalender
ZURÜCK VOR
18.10. | Freitag
SCHARFRICHTERKINO
Ai Weiwei: Never Sorry
 
bild_klein_0000016052.jpg

Dokumentarfilm (2012) über den chinesischen Künstler, der unerschrocken gegen Vertuschung und Zensur in seinem Land kämpft. Ai Weiwei war heuer Ehrengast und Preisträger der PNP-Veranstaltungsreihe "Menschen in Europa".


17:00 Uhr
CAFÉ MUSEUM
Strafe und Gefängnis
 
bild_klein_0000015945.jpg

"Strafe und Gefängnis" heißt das Buch von Rehzi Mahlzahn. Sie beschäftigt sich mit Theorie, Geschichte und Alternativen dieses zentralen Herrschaftsinstruments, das selbst in demokratischen Gesellschaften kaum hinterfragt wird.


19:00 Uhr | frei
OPERNHAUS
Der Nackte Wahnsinn
 

Komödie des Briten Michael Frayn (1933*) um eine chaotische Schauspieltruppe.


19:30 Uhr | ab 7,50 Euro
ZAUBERBERG
Aaron Brooks
 

Der ehemalige Frontmann der Rockgruppe Simeon Soul Charger ist nach seiner Solozeit nun wieder mit einer Band unterwegs.


20:00 Uhr | 14 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Irgendwie zu ungefähr
 
bild_klein_0000015967.jpg

Matthias Kellner sucht das Alltägliche und hat einen Blick für die kleinen Geschichten, die es wert sind, erzählt zu werden. Der Straubinger begleitet seine Alltagsposie mit Eigenkompositionen auf der Akkustikgitarre.


20:00 Uhr | ab 25,20 Euro
19.10. | Samstag
DREILÄNDERHALLE
Jan und Henry
 

Die Erdmännchen Jan und Henry, bekannt aus dem TV-Programm KiKa, trauen sich auf die Bühnen der realen Welt. Die beiden Puppen muszieren, tanzen und singen mit dem Ensemble des Theaters Lichtermeer.


15:00 Uhr | ab 23 Euro
ZEUGHAUS
Felix Kramer
 
bild_klein_0000015943.jpg

Tiefsinnig-sinnlicher Nachwuchsliedermacher (23 Jahre) in unvergleichlicher Wiener Art.


19:00 Uhr | ab 10 Euro
FREINBERG
Herz für Afrika
 
bild_klein_0000015892.jpg

Franz Xaver Hirtreiter, 60, Ostbayerns größter Autohändler und Ex-PNP-Geschäftsführer, der in den 1990er Jahren die Heimatzeitung zum internationalen Verlag entwickelte, spricht über sein Tansania-Projekt. Die Benefizveranstaltung wird von der Musikkapelle Freinberg begleitet.


19:30 Uhr
OPERNHAUS
Der Nackte Wahnsinn
 

Komödie des Briten Michael Frayn (1933*) um eine chaotische Schauspieltruppe.


19:30 Uhr | ab 7,50 Euro
CAFÉ MUSEUM
Monsieur Doumani
 
bild_klein_0000015921.jpg

Akustik-Trio aus Nikosia (Zypern). Traditionelle zyprische Musik und zeitgenössische, kritische Texte.


20:00 Uhr | 20 Euro, ermäßigt 7 Euro
ZAUBERBERG
Folkshilfe
 

Mit ihrem Mix aus "Quetschn", Synthesizer und Mundart landeten die Österreicher in ihrer Heimat einen Radiohit.


20:00 Uhr | 22 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Helene Bockhorst
 
bild_klein_0000015970.jpg

Kabarett ist Therapie will die Hamburgerin Helene Bockhorst zeigen. Sie wählt die Flucht nach vorne, erzählt Geschichten, die lustig klingen sofern man sie nicht selbst miterleben musste.


20:00 Uhr | ab 20,80 Euro
20.10. | Sonntag
FUZO
Herbstmarkt
 

Der Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag lädt zu einer Einkaufstour durch die Passauer Innenstadt ein.


11:00 Uhr | Eintritt frei
CAFÉ MUSEUM
Jimmy Robinson Solo
 
bild_klein_0000015914.jpg

Der US-Amerikaner begann seine Karriere in verschiedenen Rockbands der 60er-Jahre, danach studierte er klassische Gitarre. 


18:00 Uhr | 14 Euro, ermäßigt 7 Euro
OPERNHAUS
Der Nackte Wahnsinn
 

Komödie des Briten Michael Frayn (1933*) um eine chaotische Schauspieltruppe.


18:00 Uhr | ab 7,50 Euro
INSTITUT
Bilanz der Demokratiewoche
 

Zum Ende der "Woche zur Demokratie" die Abschlussfeier mit Bilanz: Welche Gedanken, Fragen und Visionen sind zusammentragen worden? Jeder kann sich einbringen, neue Netze knüpfen, um Ideen zu realisieren. Mit dabei der Oberbürgermeister und die Sturmberger Feiertagsmusi.


18:00 Uhr | frei
SCHLOSS FREUDENHAIN
Young Classic Europe: Finale der Meisterkurse
 
bild_klein_0000015923.jpg

Sieben junge Frauen und fünf junge Männer geben nach dem Violinmeisterkurs ihr Abschlusskonzert. Ihr Lehrmeister ist einer der bedeutendsten Violinpädagogen der Gegenwart: der russische Professor Zakhar Bron, geboren 1947.


20:00 Uhr | 18/ 12 Euro
02:39
Samstag
07. Dezember 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

Google-Anzeigen