Google-Anzeigen

REPORT

bild_klein_0000012571.jpg
Deutschlandpremiere

Bussi von Botero

"Gell, wir trauen uns was?", hat eine Kulturredakteurin der "Passauer Neuen Presse" gesagt. Ihre Chefin Angelika Diekmann hat zur Eröffnung ihrer Veranstaltungsreihe " Menschen in Europa" die erotischen Werke eines großen Kolumbianers  in die katholische Kirchenstadt Passau geholt. Der heute... mehr
bild_klein_0000012454.jpg
Botero-Premiere in Passau

Sinnliche Fülle in Form und Farbe

Seine „Dicken“ schmücken viele Plätze und Museen der Welt oder hängen als farben- und formenprächtige Gemälde in Galerien. Aufsehen erregte seine Interpretation von Leonardo da Vincis „Mona Lisa“. Fernando Botero, geboren 1932 in Medellín in Kolumbien, gilt als der bekannteste Maler... mehr
bild_klein_0000012444.jpg
Das Fahrrad ist eine deutsche Erfindung. Zum 200. Geburtstag feiert es Renaissance. In Göttingen wurde ein Schnellweg für E-Bikes eröffnet, in Offenburg ein vollautomisches Radparkhaus, in Konstanz ein Lastenfahrradverleih. Und in Passau? Radler werden schikaniert wie eh und je.  Es ist... mehr
bild_klein_0000012430.jpg
Man darf gespannt sein, welchen Satirehieb sich die ZDF-Heute-Show für die Sendung am Freitag vor der Bundestagswahl einfallen lässt. Als Zaungast wurde beim Merkel-Auftritt in Passau eine junge freche Schnauze gesichtet: Komiker Fabian Köster, 22 Jahre alt. Er sah eine Merkel in FDP-gelber Kostümjacke... mehr

Weitere Artikel aus dem Bereich Report

Freyunger Mordprozess: Was der Chefermittler erzähltEklat bei ZDF-Livesendung: Scheuer vertreibt AfD-Spitzenkandidatin WeidelThyrnauer Mordprozess: "Es hat gescheppert ohne Ende"Ramelows Blitzbesuch: „Mit Seehofer durchs Höllental“
07:40
Mittwoch
18. Oktober 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
18.10. | Mittwoch
SCHARFRICHTERHAUS
Lesung: Thomas Lehr
 

Der Schriftsteller liest aus seinem neuen Roman "Schlafende Sonne", in dem er anhand einer fiktiven Kunstaustellung das vergangene Jahrhundert reflektiert.


20:00 Uhr | 10 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen