Google-Anzeigen

PRINTMAGAZIN

bild_klein_0000015659.jpg
Berührende Kunst statt schnöden Kommerzes. Vielleicht liegt darin das Geheimnis, warum die Kunstnacht zum beliebtesten und größten Jahresfest in der Altstadt geworden ist. Sie ist hervorgegangen aus dem Eulenspiegelzelt-Festival an der Ortsspitze. Heuer feiert Kleinkunst-Impresario Till Hofmann... mehr
bild_klein_0000015615.jpg
Misstrauen und Mobbing

Uni-Präsidentin in Not

Präsidentin Carola Jungwirth hat in einem Rundschreiben die führenden Mitglieder der Universität gebeten, ihr Image zu retten. Umfragen und Kritiker bescheinigen ihr Führungsschwäche und Selbstherrlichkeit. Was ist da wirklich los? Die Mitglieder des Deutschen Hochschulverbandes werden turnusmäßig... mehr
bild_klein_0000015574.jpg
Das Auto sorgt mit seinen Abgasen nicht nur für Erderwärmung, sondern für Problemabfälle: ein Autoreifen pro Bürger und Jahr, etwa 80.000.000 Stück allein in Deutschland. Wohin damit? Mehr als die Hälfte wird verbrannt. Zu Beginn dieses Jahrhunderts hat die Recyclingindustrie einen zusätzlichen... mehr
bild_klein_0000015431.jpg
Großes EW-Gewinnnspiel

Kunstgenuss gewinnen, Europa erleben

„Wie können die Europäischen Wochen zur europäischen Integration beitragen?“, fragt der künstlerische Leiter der Europäischen Wochen, Carsten Gerhard, im Grußwort seines Programms. Er beantwortet sie selbst mit einer musikalischen, künstlerischen, aber auch politischen Reise über den Kontinent.... mehr

Weitere Artikel aus dem Bereich Printmagazin

Lokaljournalismus: Lesen, wer wo was bewegtBürgerblick-Abonnenten handeln solidarisch: "Weil es mir nicht Wurscht is!"Lokaljournalismus: Die Patriarchin: Blick hinter die Kulissen der UniEhrlich, regional, fair: Heute bei Denn`s: Bürgerblick ist wie Biokost
19:28
Dienstag
20. August 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
20.08. | Dienstag
RATHAUS
Jazz im Rathaushof
 

„Joris Dudli‘s Funk Modes“ haben sich seit über vierzig Jahren dem Jazz, genauer dem Funk, verschrieben. Die Mitgleider provitieren dabei von ihrer Erfahrung in anderen namhaften Ensembles.


20:00 Uhr | Eintritt frei

Google-Anzeigen