Google-Anzeigen

HINTERGRUND

bild_klein_0000011719.jpg
Liebe Leserinnen und Leser, Ende der Woche erscheint das neue Heft, Bürgerblick Nr. 105. Unsere E-Paper-Abonnenten haben es bereits im Postfach. %PIC11720% Die Passauer CSU ist im Umbruch, in wenigen Wochen wird ein neuer Kreisvorsitzender gewählt. Seit der Abwahl des CSU-Oberbürgermeisters... mehr
bild_klein_0000011707.jpg
Fünf verschiedene Strafverfahren

Teerskandal beschäftigt Richter

"Wenn die Politik versagt, bleibt es zum Schluss bei uns hängen. Der Gesetzgeber wäre gefordert“, sagte zum Hutthurmer Teerskandal eine Staatsanwältin. Drei Jahre später sollte jetzt der Landtag über eine Regelung entscheiden, die verhindern würde, dass pechhaltiger Straßenaufbruch überhaupt... mehr
bild_klein_0000011543.jpg
Lokalmagazin Bürgerblick

Alte Wege, neue Chancen

Liebe Leserinnen und Leser, der neue Bürgerblick liegt am Kiosk. Bewegende Geschichten, neue Blickwinkel, erhellende Reportagen. Neue Chancen, neue Wege: Nach dem Vorbild der Ilztalbahn bringen Bürger ein totes Gleis ins Leben zurück. Eine Reportage über das erste Etappenziel der Granitbahn,... mehr
bild_klein_0000011282.jpg
Vorbereitungen für Bürgerentscheid

Zehn Argumente gegen Flutmauern "Innpromenade"

Die Treffen der Bürger finden im Hinterzimmer eines Altstadtwirtshauses statt. Sie dienen dazu, für einen Bürgerentscheid vorbereitet zu sein, falls die Stadträte ein Hochwasserschutzprojekt beschließen, das zu den umstrittensten seit den 1960er Jahren zählt: der Bau einer Flutmauer an der Innpromenade.... mehr

Weitere Artikel aus dem Bereich Hintergrund

Der neue Bürgerblick: Von Bauhaien und Mauern Zur Rettung der Innpromenade: Hochwasserfond statt HochwassermauerPolitischer Aschermittwoch: Schulz strahlt, Seehofer kränkeltAlleingang mit Bauspekulant: Peschl-Areal: OB Duppers Desaster?
09:13
Dienstag
23. Mai 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
23.05. | Dienstag
Keine Einträge

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen