Google-Anzeigen

HINTERGRUND

bild_klein_0000011017.jpg
Alleingang mit Bauspekulant

Peschl-Areal: OB Duppers Desaster?

Der Passauer Oberbürgermeister greift im Alleingang einem Düsseldorfer Projektentwickler unter die Arme, der auf dem ehemaligen Peschl-Brauereiareal südwestlich vom Hauptbahnhof mehrere Wohntürme errichten will. Das Bauvolumen sprengt jeden vernüftigen Rahmen. Warum das Stadtoberhaupt die Bedenken... mehr
bild_klein_0000010896.jpg
Liebe Leserinnen und Leser, Schweinebraten und Schinken sind zweifellos bayerische Delikatessen. Aber wie sieht es mit der Wertschätzung des Säugetieres aus, das diese Fleischeslust still? Der Mensch behandelt das Schwein als Massenproduktionsmittel mit der Schöpfungshöhe einer Pflanze. Hier... mehr
bild_klein_0000010825.jpg
Die Leute von "Stern TV" haben ein kleines Werkzeug entwickelt, mit dem sich feststellen lässt, ob jemand wahrscheinlich Freunde auf Facebook eingekauft hat, um sich wichtiger zu machen als er ist. Bei Agenturen können "Freunde", „Gefällt mir“ oder "Fünf-Sterne-Bewertungen" für ein paar... mehr
bild_klein_0000010799.jpg
Er war ein Mann der Durchsetzungskraft und der Sammlerleidenschaft mit großen Ideen. Sie sind verwirklicht: Seine roten Reisebusse mit Schlafwagenanhänger rollen durch die Welt, sein Privatmuseum am Passauer Rathaus enthält die weltgrößte Sammlung zur Geschichte des Glases, sein Freilichtmuseum... mehr

Weitere Artikel aus dem Bereich Hintergrund

100 Jahre Fünferlsteg: Passau vergisst BrückenjubiläumPassau-Neustift: Warum so viele Polizeikontrollen?Silvesterverbrechen in Thyrnau: Mordopfer gibt Polizei entscheidenden HinweisBrückensperre, kein Domgeläut: Passau verbietet größte Silvesterfeier
01:56
Dienstag
28. Februar 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
28.02. | Dienstag
INNSTADT
Faschingsumzug
 

"Gaudiwurm" der Innstädter Faschingsfreunde.


13:13 Uhr | Eintritt frei
OPERNHAUS
Faschingsgala
 

Die Gesangssolisten des Landestheaters präsentieren Evergreens und Neuentdeckungen aus der Welt der Oper und Operette.


19:30 Uhr | ab 7,50 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen