Google-Anzeigen

Meinung | Freitag, 22. Februar 19

bild_klein_0000015106.jpg
Königin Anne (Olivia Colman) hat für ihre Hofdame (Rachel Weisz) eine Überraschung. (Foto: Twentieth Century Fox)
Kino: The Favourite

Barocker Zickenkrieg

"The Favourite" ist ein Kostümdrama, das bereits im Vorfeld der Oscarverleihungen mit zehn Nominierungen als Favorit unter anderem für bestes Kostümdesign, beste Regie und besten Nebendarstellerinnen galt.

Yorgos Lanthimos sechster Langspielfilm erzählt von Intrigen und Ränkespielen am Hofe der englischen Königin Anne (Olivia Colman) zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Die melancholisch, von Gichtanfällen geplagte Königin steht schon lange unter der Kontrolle ihrer Hofdame Sarah Churchill (Rachel Weisz), die das Reich für die launische Anne quasi aus der zweiten Reihe lenkt. Die überforderte Königin widmet sich lieber ihren 17 Kaninchen, die die Namen ihrer verstorbenen Kinder tragen, oder seltsamen Späßen wie dem Hummerrennen.

Der abgeschottete Hof gerät in Bewegung, als die gefallene Adelige Abigail Masham (Emma Stone) eintrifft und sich anschickt, ihren alten Stand wiederzugewinnen. Anfang noch von der Hofdame protegiert, entwickelt sich rasch ein aberwitziges Psychoduell der beiden von blindem Ehrgeiz zerfressenen Frauen um die Gunst der Königin.

Interessant bleibt "The Favourite", da er niemals ein Urteil über seine Figuren fällt. So wirkt er lange im Kopf des Zuschauers nach. Mit seinen rasanten, schwarzhumorigen Dialogen und einer überwältigenden Ästhetik ist der Film des Griechen eine brillante inszenierte Studie über Macht und Einsamkeit. 

Läuft im Metropolis (Passau) und Filmgalerie (Bad Füssing)

cp

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

11:34
Sonntag
19. Mai 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
19.05. | Sonntag
PROLI
Exhibition on Screen: Der junge Picasso
 

Dieser Teil der Serie "Exhibition on Screen" widmet sich den Jugendjahren des Jahrhundertkünstlers Pablo Picasso in Malaga, Paris und Barcelona und rückt dabei dessen Identitätsfindung in den Fokus. Im Original mit Untertiteln.


17:00 Uhr | 14,40 Euro
ST. PAUL
Bach pur
 

Kammerkonzert mit Basil H. E. Coleman, Markus Eberhardt, Christian Müller und Raphael Attila Vogt an der Orgel.


18:00 Uhr | ab 8 Euro
INSTITUT
TuNichtGut Nachtflohmarkt
 

Kaufen und Verkaufen. Für Essen, Trinken und musikalische Begleitung ist gesorgt.


18:00 Uhr

Google-Anzeigen