Google-Anzeigen

Nachrichten | Dienstag, 13. August 19

bild_klein_0000015813.jpg
Blaulicht in der Halser Straße, Schaulustige am Ufer, Suchboot durchquert die obere Ilzbrücke. (Fot: mediendenk)
Sirenengeheul um 23 Uhr

Blaulichteinsatz schreckt Ilzstädter auf

Das Sirenengeheul hat mitten in der Nacht Bürger aus dem Schlaf gerissen und Dutzende Einsatzkräfte um diesen gebracht.

Ein Anrufer hatte der Rettungsleitstelle gegen 23 Uhr mitgeteilt, dass auf der Ilz etwas treibe: eine Wasserleiche?

Minuten später tasten Lichtkegel von Taschenlampen und Scheinwerfern die Ufer und Wasseroberfläche der Ilz ab. Blaulichter flackern in der Ilzstadt, in den Häusern der Freyunger und Halser Straße gehen Lichter an und Fenster auf. "Was ist da los?" Im Netz tauschen sich Wissende und Beunruhigte über die Bedeutung der Sirenentöne aus. 

"Wir wissen nichts Genaues, denn der Mitteiler  ist nicht mehr vor Ort", sagt ein Feuerwehrmann. Die Besatzungen der Einsatzboote starten die Suche flussabwärts, bis weit hinter die Mündung hinaus auf die Donau. Suchtrupps marschieren zu Fuß mit prüfenden Blicken in die Tiefe die Uferstraße zwischen den Ilzbrücken ab.

Nach einer knappen Stunde bestätigt die Polizei, dass der Einsatz erfolglos abgebrochen worden ist. 

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

12:23
Dienstag
15. Oktober 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
15.10. | Dienstag
ZAUBERBERG
Lionlion
 

Nürnberger Indierockband um die eineiigen Zwillingsbrüder Michael und Matthias Rückert.


20:00 Uhr | 10 Euro

Google-Anzeigen