Google-Anzeigen

Nachrichten | Mittwoch, 27. November 19

bild_klein_0000016158.jpg
Carlonegasse im Advent. Kunst und Krempel, Licht und Schatten, Schönes und Schund liegen oft dicht beieinander. (Archivfoto: mediendenk)
Zur Mitte der Woche

Adventsmarkt am Dom und Bürgerversammlung in der Innstadt

Noch 34 Tage bis zum Jahresende.

Die kalten Winterlichter der Ludwigsstraße, LED im Weißton, sind seit gestern eingeschaltet und sollen dem Geschenkekauf Glanz verleihen. Die Einkaufszentren der Neuen Mitte funkeln wie Klein-Las-Vegas.

Die warmen Lichter, in Kerzengelb und mit Feuerschein, gehen heute am Adventsmarkt vor dem Stephansdom an. Ob diesmal der Bischof zur Eröffnung, Beginn 17 Uhr, kommt?*

Zwei Stunden nach den Domplatzfeierlichkeiten, um 19 Uhr, geht es in der Innstadt hoch her: Bürgerversammlung im Saal „Wochenende“ des Domero-Hotels. Wochenendstimmung kommt sicher keine auf.

  • Verkehrswende einläuten
  • Naturdenkmal schützen
  • Luftmessungen ernst nehmen
  • Verödung des alten Stadtteilkerns stoppen
  • Trabantensiedlung Haibach entwickeln

Die Innstädter, allen vor ihre Initiative „Lebenswerte Innstadt“, haben viel auf dem Herzen.

*Nachtrag 10.50 Uhr: Nein, er lässt sich laut bischöflicher Pressestelle vertreten von Domprobst Michael Bär.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

02:06
Donnerstag
12. Dezember 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
12.12. | Donnerstag
CAFÉ MUSEUM
The Blues Infusion
 

Bluesrock-Quintett aus Wien.


20:00 Uhr | 20 Euro, ermäßigt ab 5 Euro

Google-Anzeigen