Google-Anzeigen

Nachrichten | Donnerstag, 21. Februar 19

bild_klein_0000015105.jpg
Das grüne Holzhaus ist vom Abriss bedroht.Es prägt den sogenannten Malerwinkel am Linzer Tor in Passau. (Foto: mediendenk)
Präzedenzfall in Passau

Denkmalpflege: Landtag besichtigt Linzer Tor

Ein bäuerliches Holzhaus am Stadtrand, malerisch gelegen an einem alten Stadttor, ist zum Präzedenzfall der bayerischen Denkmalpflege geworden:  Der Eigentümer hat den Verfall des Gebäudes bewusst nicht gestoppt, weil er dort offensichtlich eine neue Wohnanlage errichten will. Ist die Denkmalpflege gegen Spekulanten machtlos?

Es besteht Hoffnungsschimmer, dass dieses Postkartenidyll am Linzer Tor gerettet wird: Am Montag reisen Landtagsabgeordnete des Wissenschaftsausschusses und Vertreter des Landesamtes für Denkmalpflege nach Passau. Sie wollen sich ein eigenes Bild machen. 

Der Oberbürgermeister hat in einem Schreiben an den Petitionsausschuss des Landtags behauptet, für eine Zwangssicherung seien ihm durch einen Stadtratsbeschluss "die Hände gebunden". Er verschwieg den tatsächlichen Vorgang: Stadträte hatten mit Mehrheitsbeschluss die Zwangssicherung beschlossen, aber der Oberbürgermeister und seine Verwaltung mit Hinweis auf das Kosten- und Klagerisiko die Umsetzung verweigert. Nach dieser Konfrontation wurde der Fall zu Beratung in die Fraktionen verwiesen.

Dass der Landtag zur Ortsbesichtigung anreist, ist eher selten. Zuletzt geschah dies im Vorjahr in Albersdorf bei Vilshofen, wo die Dorfbewohner erfolgreich die Erweiterung eines Industriegebiets stoppten, um weitere Naturzerstörung zu verhindern.

"Es freut mich, dass das Gutachten des Eigentümers durch den Landtag hinterfragt wird", schreibt der Grünen-Landtagsabgeordnete Toni Schuberl, der heute über den Termin informierte. Die Petition hatte der Verein „ Forum Passau“ eingereicht, der sich für den Erhalt von Stadtbild und Landschaft einsetzt.  

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

15:44
Montag
20. Mai 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
20.05. | Montag
CAFÉ DUFTLEBEN
Singende Fische
 

Singer-Songwriter-Duo "Forellentheater" aus Passau.


19:00 Uhr | Eintritt frei

Google-Anzeigen