Google-Anzeigen

Nachrichten | Samstag, 12. August 17

bild_klein_0000012274.jpg
Auf die Buskasse hatte es ein junger Dieb am Morgen in Passau abgesehen. (Photo: Bürgerblick)
In Videofalle getappt

Dieb plündert Kasse im Stadtbus

Passau - "Morgenstund´ hat Gold im Mund“, dachte sich wahrscheinlich der kleine Bursche, schwarze Stoppelhaare, Mitte 20, der heute gegen 5.45 Uhr früh die Kasse eines Stadtbusses geplündert hat. Weit wird er nicht kommen, denn spätestens am Montag wird die Kripo die Überwachungskamera auswerten, die ihn vermutlich mit gut sichtbarem Gesicht aufgenommen hat.

Den ersten Bus des Tages nach Passau-Kohlbruck, die Linie 8, hatte sich der Gelddieb am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) für seinen Coup ausgesucht. Er dachte sich, der Augenblick ist günstig, denn der Busfahrer stand draußen vor seinem Fahrzeug gegenüber vom geöffneten Einstieg. Der junge Dieb fischte sich die schwarze Brieftasche, die hinter dem Münzgeber zusammen mit einer Trinkflasche in einem Fach neben dem Fahrersitz steckte. Doch der Busfahrer wurde durch Geräusche aufmerksam. Die Trinkflasche war zu Boden gefallen, dann klimperten Münzen im Geldwechsler. „Ich wollte mir nur das Wechselgeld holen!“, log der ertappte Dieb und lief davon.

Im Polizeibericht steht, dass die Beute aus Scheinen im Wert von etwa 100 Euro und einem nicht näher bekannten Münzbetrag besteht. Wie hoch der Schaden wirklich ist, wird erst bei der Abrechnung der Buskasse ersichtlich sein. Der Busfahrer hat die Polizei alarmiert und Anzeige erstattet. Der junge Dieb tut gut daran, sich freiwillig zu stellen, bevor die Fahndung mithilfe des Videos anläuft und er öffentlich gebrandmarkt wird.

hud

Diese Polizeimeldungen in Rohform ohne journalistische Leistung finden Sie auf pnp.de 

In eigener Sache: Wer Bürgerblick kostenpflichtig abonniert, unterstützt die freie Presse und sichert die Existenz des Reporter und dieses Portals. Klar, wir sind es gewohnt, online gratis zu lesen. Aber die Folge ist: Es zwingt Journalisten in finanzielle Abhängigkeiten oder treibt sie in den Ruin. Wenn jeder Facebook-Leser bloß 5 Euro im Jahr spendet, wäre die faire Entlohnung gerantiert. Vielen Dank!

 

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

18:48
Freitag
15. Dezember 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
15.12. | Freitag
OPERNHAUS
Antigone
 
bild_klein_0000012693.jpg

Antike Tragödie des Sophokles (496 – 406 v.Chr.). Ein Begräbnis entfacht einen Streit zwischen Menschen, in den die Götter eingreifen.


19:30 Uhr | ab 7,50 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Reiner Kröhnert
 

Ob Martin Schulz, Honecker oder Merkel – der Baden-Württemberger parodiert gekonnt Politiker und historische Figuren.


20:00 Uhr | 22 Euro, ermäßigt 10 Euro
REDOUTE
Dornrosen
 
bild_klein_0000012749.jpg

Heitere und musikalisch versierte Geschwisterband aus Österreich. Zum 15-jährigen Jubiläum stehen alte und neue Stücke auf dem Programm.


20:00 Uhr | 23 Euro, ermäßigt 18 Euro
DREILÄNDERHALLE
Carolin Kebekus
 
bild_klein_0000012765.jpg

Comedypreis-Gewinnerin und deutsche TV-Größe: Die Kölnerin behandelt in ihrem Programm "Alphapussy" Geschlechter-Gerechtigkeit und aufgesetzte Jugendlichkeit.


20:00 Uhr | 29 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen