Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 12. April 19

Europäische Wochen

Festspiele fortan ohne Intendant?

Die Passauer Sommerfestspiele "Europäische Wochen" stehen vor dem größten Umbruch ihrer fast 70-jährigen Geschichte.

Die 260 Mitglieder sollen Ende Mai darüber abstimmen

  • ob die Position eines geschäftsführenden Intendanten ersatzlos gestrichen wird;
     
  • ob der Schatzmeister in den Vorstand und ins Angestelltenverhältnis erhoben wird.

Unter der Vereinsführung von Rosemarie Weber und ihrem Schatzmeister Peter Kratzer sind die letzten beiden Intendanten im Streit um Finanzen und Kompetenzen ihrer Ämter enthoben worden.

Fragen, die bei der Informationsveranstaltung am Montag wahrscheinlich diskutiert werden müssen: Gefährdet die geplante Satzungsänderung die Gemeinnützigkeit? Verlieren die Festspiele ohne Intendant, dessen Persönlichkeit und Handschrift die letzten Jahrzehnte das Programm geprägt haben, ihre überregionale Strahlkraft und Bedeutung? An die Stelle des Intendanten soll ein so genannter Festspielleiter treten, der dem Vorstand vertraglich unterstellt ist. Derzeit erledigt diese Aufgabe der Inhaber einer Münchner Konzertagentur.

Die "Europäischen Wochen" werden vom gleichnamigen Verein getragen. Mit der geplanten Umstrukturierung würden Weber und Kratzer die Festspiele mit aller Macht an sich binden, mahnen Kritiker.

Erstmal hat sich der Vorstand entlasten lassen ohne dass die Bilanz der letzten Spielzeit, 2018 erstmals ohne Intendanz, ausführlich dargelegt worden wäre.

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe des Magazins.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

20:52
Samstag
20. Juli 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
20.07. | Samstag
VORNBACH
Rosa Laub Festival
 

Der zweite Festivaltag hält unter anderem die Linzer Rock'n-Roll-Band Intra sowie den deutschen Rapper Zico bereit.


13:00 Uhr | ab 30 Euro
KULTURMODELL
Europäische Wochen: Podiumsgespräch
 
bild_klein_0000015702.jpg

Fünf Künstler aus vier Ländern sprechen gemeinsam ihre Idee von Europa: was bedeutet Europa für sie? Welche Vorgänge beobachten sie in ihrer Heimat, welche Impulse ziehen sie daraus für ihre Kunst? Es diskutieren Vit Pavlik, 1. Vorsitzender des Südböhmischen Künstlerverbandes, Anton Sobral, ein spanischer Künstler und Kurator, Istvan Orosz aus Ungarn, ein Grafiker und Filmregisseur, sowie Hubert Huber und Carsten Gerhard: Ersterer ist bildender Künstler, zweiterer der künstlerische Leiter der europäischen Wochen. Die Veranstaltung wird simultan übersetzt.


16:00 Uhr
SCHARFRICHTERHAUS
Vom Amok zum Koma
 
bild_klein_0000015710.jpg

Kabarettist Sigi Zimmerschied als brachialer „Sigi Heil“, ein einsamer, gewaltbereiter Kammerjäger, feiert Geburtstag im Ruhestand.


20:00 Uhr | ab 12 Euro
TABAKFABRIK
Fever Metal Night 2019
 

Vier Metal-Bands treten bei der dritten Fever-Metal-Auflage auf: Leviathan Rising (Passau), Deadfreight of Soul (Augsburg), Sweeping Death (Schongau), AdvenA (Passau).


20:00 Uhr | 8 Euro
ORTSPITZE
Eulenspiegel-Festival: Herbert und Schnipsi
 
bild_klein_0000015703.jpg

Hanns Meilhamer und Claudia Schlenger bereisen seit 1982 Deutschlands Bühnen. "Zeitreise mit Schlaglöchern" ist das Best-of-Programm aus diesen gut 36 Jahren und acht Kabarettprogrammen.


20:00 Uhr | ab 27,40 Euro

Google-Anzeigen