Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 04. Mai 18

bild_klein_0000013438.jpg
Die Lederergasse ist gesperrt: Feuerwehrleute sind im Schatten der Kirche St. Gertraud mit Drehleiterwagen und Löschfahrzeug vorgefahren. (Foto: mediendenk)
Brandgeruch in der Lederergasse

Feuerwehreinsatz in der historischen Innstadt

Wegen eines Feuerwehreinsatzes ist die Durchfahrt durch die östliche historische Innstadt in Passau gesperrt.

Die Feuerwehr rückte mit Löschfahrzeug und Drehleiterwagen in die Lederergasse aus. Aus einem Haus, in dessen Erdgeschoss über viele Jahrzehnte die Kultkneipe „Espresso“ betrieben worden ist, dringt Brandgeruch.

%IC13439%Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken warten auf ihren Einsatz. Ein Löschschlauch ist ins Treppenhaus verlegt worden. In den Nachbarhäusern hängen die Bewohner neugierig an den Fenstern.

Was Brandgeruch und Rauchentwicklung verursacht hat? Essen ist angebrannt. Der Einsatz, der um 20 Uhr begann, war nach einer knappen Stunde beendet, die Durchfahrtsstraße wieder frei.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

17:44
Sonntag
27. Mai 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
27.05. | Sonntag
OPERNHAUS
Der bayerische Sturm
 

Ein Schiffbruch, eine Zauberinsel und ein Mordkomplott – diese Fassung von Shakespeares "The Tempest" bietet so viel wie das Original und noch mehr: die Protagonisten sprechen bairisch.

Zum letzten Mal in Passau.


18:00 Uhr | ab 8 Euro

Google-Anzeigen