Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 08. September 17

bild_klein_0000012398.jpg
Die Terrassengäste einer Cocktailbar wurden unmittelbare Zeugen des aufwändigen Feuerwehreinsatzes. ( Foto: mediendenk)
Alarm in der Altstadt

Feuerwehrschau zum Cocktailabend

Brandgeruch im Treppenhaus hatten abends um 9 Uhr Hausbewohner wahrgenommen. Ihr Notruf löste eine hohe Alarmstufe aus, denn die Adresse, die sie nannten, liegt im sensibelsten Bereich von Passau: ein Haus in der eng bebauten Altstadt zwischen Rathaus- und Residenzplatz. 

bild_klein_0000012396.jpg
Das Drehleiterfahrzeug der Hauptwache war an der Ecke Schustergasse/Schrottgasse in Einsatzposition gebracht worden.
Ein halbes Dutzend Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutz inspizierten das verdächtige Gebäude in der Schrottgasse. Die beiden Drehleiterfahrzeuge von der Hauptwache in Haidenhof und der Innstadt waren angerückt, zudem Mannschaft- und Rüstwagen aus der Ilzstadt. Logenplätze für das Blaulichtspektakel der roten Fahrzeugflotte hatten die Gäste auf der Terrasse einer Cocktailbar, welche dem Einsatzort direkt gegenüber lag.

bild_klein_0000012399.jpg
Feuerwehrleute mit schwerem Atemschutz betraten das Altstadthaus mit dem verdächtigen Brandgeruch.
Feuerwehrleute und Polizeibeamte waren sich einig, ein Geruch von verbrannten Bratfett  lag in der Luft. Sie durchsuchten die Räume des Erdgeschosses,  Getränkelager und Weinkeller, aber die Geruchsquelle ließ sich nicht finden, ein Brandherd glücklicherweise auch nicht.

 

 

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

18:49
Montag
25. September 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
25.09. | Montag
Keine Einträge

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen