Google-Anzeigen

Nachrichten | Mittwoch, 12. September 18

bild_klein_0000014408.jpg
Was gerade bei uns läuft: Herbstdult, Strafanzeigen, Nahverkehr. (Foto: mediendenk)
Bürgerblicktagebuch

Internet säubern und Vertriebsnetz flicken

Die Herbstdult profitiert von einem herrlichen Spätsommer. Viele Baukräne drehen sich und Bagger durchpflügen Wiesen. Der Boom in der Bauwirtschaft ist ungebrochen, das spiegelt sich wider in der ersten Stadtratsausschusssitzung nach der Sommerpause: In 10 von 14 Tagesordnungspunkten werden neue Bebauungspläne behandelt.

Für Recherchen bleibt mir gerade wenig Zeit, denn es gibt bei Bürgerblick andere Baustellen: das Vertriebsnetz hat wegen Geschäftsaufgaben in Obernzell und Passau-Neustift Löcher bekommen; Neonazis missbrauchen im Netz auf Youtube meine Fotos und Texte für Hetze gegen Flüchtlinge.

Telefonieren, Strafanzeigen schreiben, den Journalistenverband einschalten, neue Vertriebsstellen gewinnen - was dabei herauskommt, werde ich später berichten.

Mein Grafikerlehrling regt sich darüber auf, dass das Busticket von Hacklberg ins Zentrum mittlerweile so teuer ist, dass eine Fahrt mit dem Auto günstiger wäre. Wie könne das sein? Wo doch gerade der Ministerpräsident im Wahlkampf getönt hat, dass bei den öffentlichen Verkehrsmittel das bayerische Ziel sei, den Menschen ein Tagesticket für einen Euro zur Verfügung zu stellen. Irgendwie läuft bei uns Verkehrspolitik in die falsche Richtung.

Was würde Sie besonders interessieren? Nachricht an info@buergerblick.de.

In der lokalen Politik gibt es auch Brisantes. Sie haben vielleicht mitbekommen, dass im Fall Chemnitz ein Justizbeamter sich strafbar machte, weil er gegen Datenschutz und Vertraulichkeit verstieß, die Haftbefehle der Tatverdächtigen für Ausländerhetze im Netz zur Verfügung stellte. Ein Passauer Politiker aus einer bestimmten Ecke soll das ungeschwärzte Dokument auf seinem Benutzerprofil ebenfalls bereitgestellt haben. Die Beweise sind angeblich gesichert und es läuft wohl eine Strafanzeige. Auch dazu in den nächsten Tagen mehr.

Genießen Sie diesen hochsommerlichen Septembertag!

Hubert Jakob Denk

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

13:24
Mittwoch
14. November 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
14.11. | Mittwoch
CAFÉ MUSEUM
Bread & Fox
 
bild_klein_0000014609.jpg

Avantgardistische Jazzband um den italienischen Flötisten und Blechbläser Piero Bittolo Bon.


20:00 Uhr | 20 Euro, ermäßigt 7 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Lesung: Passauer Passagen
 

Vierzehn Autoren des Passauer Literaturkreises haben literarische Streifzüge durch die Stadt vorgenommen, die sie an diesem Abend vorlesen werden.


20:00 Uhr | 5 Euro

Google-Anzeigen