Google-Anzeigen

Nachrichten | Mittwoch, 17. Mai 17

bild_klein_0000011796.jpg
Das Vokalensemble der "Europäischen Wochen" mit Thomas E- Bauer (3.v.l.) tritt in wechselnder Besetzung auf. (PR-Foto: Europäische Wochen)
Perlen der Renaissance

Premiere für den singenden Intendanten

Es ist eine Premiere in vielerlei Hinsicht: Die Passauer können erstmals in ihrer Stadt den EW-Intendanten als Sänger erleben und die gotische Heiliggeistkirche, einer der schönsten Veranstaltungsräume der Innenstadt, wird große Bühne für musikalischen Hochgenuss. „Perlen der Renaissance“ präsentiert ein Vokalensemble, das aus Mitgliedern namhafter A-Cappella-Formationen besteht.

bild_klein_0000011797.jpg
Die gotische Heiliggeistkirche, hier bei der Einweihungsfeier im Vorjahr nach der Restaurierung, ist Schauplatz des A-Cappella-Konzerts. (Foto: mediendenk)
„Das Konzert soll einen Vorgeschmack auf die diesjährigen Europäischen Wochen geben“, erklärt Intendant Thomas E. Bauer in einer Pressemitteilung. Er selbst wirkt als Bariton bei diesem Sonderkonzert mit. Bauer gehört zu den gefragtesten Opernsängern auf den Bühnen dieser Welt; er gastierte zuletzt in Norwegen, Polen und China, war Mitwirkender beim Eröffnungsprogramm der Elbphilharmonie.

Bereits vor einigen Jahren hatte Bauer ein Vokalensemble in wechselnder Besetzung auf die Beine gestellt. Sein Netzwerk trägt dazu bei, dass herausragende A-Cappella-Besetzungen entstehen. Die Mitglieder entstammen den „King’s Singers“, dem „Hilliard Ensemble“ oder „Singer Pur“. Einspielungen über das geistliche Repertoire der Renaissance, die mit dem ORF entstanden, sind prämiert worden. 

Im 450. Todesjahr von Leonhard Paminger
Auf dem Programm stehen Werke der frankoflämischen Komponisten Jacobus Arcadelt (1507-1568) und Orlando di Lasso (1532-1594); vom Londoner Organisten und Komponisten Thomas Morley (1558-1602) sowie vom österreichischen Komponisten Leonhard Paminger (1495-1567), der vor genau 450 Jahren in Passau starb. Er wurde in St. Nikola begraben, hatte in diesem Augustinerkloster zeitlebens als Musiklehrer gedient; nach ihm benannt ist die Straße, die vom Klinikum hinauf zur Neuburger Straße führt.

Es singen Angelika Lenter (Sopran), David Erler (Altus), Klaus Wenk (Tenor) und Thomas E. Bauer (Bariton).

Konzert: Donnerstag, 19 Uhr, Heilig-Geist-Kirche in Passau-Neumarkt; Karten an der Abendkasse; 27/ ermäßigt 14 Euro. 

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

01:00
Sonntag
22. Oktober 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
22.10. | Sonntag
GRUBWEG
Die Balkonszene
 

Chaos und Turbulenzen um einen schwer vermittelbaren Fall in einem Londoner Heiratsvermittlungsbüro.
Das Volkstheater Passau inszeniert dieses Stück der Briten John Chapman und Anthony Marriott.


16:00 Uhr | 10 Euro
OPERNHAUS
The Rocky Horror Show
 
bild_klein_0000012306.jpg

Wiederaufnahme aufgrund des großen Erfolgs:
Das im Londoner Royal Court Theatre uraufgeführte Rock-Musical von Richard O´brien begeistert seine Zuschauer seit über 40 Jahren.


 


18:00 Uhr | ab 7,50 Euro
CAFÉ MUSEUM
Barbara Dorschs Local Heros
 
bild_klein_0000012484.jpg

Dämmerschoppen mit der Gesangsbraut und anderen Passauer Musikanten.


18:00 Uhr | 12 Euro, ermäßigt 6 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen