Google-Anzeigen

Nachrichten | Dienstag, 05. Juni 18

bild_klein_0000013737.jpg
Der Wehrgang zur Veste Oberhaus, vormals nur tagsüber geöffnet, bleibt Besuchern rund um die Uhr zugänglich. (PR-Foto: Stadt Passau)
Passau erleben

Schneller zur Veste zu Fuß

Der kürzeste Fußweg von der Stadt zur Passauer Burg und zum Panoramacafé, der bislang nur tagsüber zugänglich war, bleibt fortan rund um die Uhr geöffnet.

Über den vor 650 Jahren erbauten Wehrgang lässt sich die Veste Oberhaus in einer Viertelstunde erreichen. Der Aufstieg über 100 Meter hält den Menschen fit und belohnt mit neuen Ausblicken auf die Dreiflüssestadt und auf die Burganlage, deren 800-jähriges Bestehen im nächsten Jahr gefeiert wird.

Anlässe, das Auto stehen zu lassen und den Fußweg zu wählen, gibt es diesen Sommer viele: die Burgfestspiele, die neue Ausstellung im Museum „30 Jahre Neue Sammlung“, Kino und Konzerte im Veranstaltungsprogramm der Burg oder ein Besuch des Panoramacafés zur blauen Stunde.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

00:06
Montag
20. August 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
20.08. | Montag
RATHAUS-INNENHOF
Les Lapins Superstar
 
bild_klein_0000013871.jpg

Furiose 20-köpfige Brassband aus Frankreich mit Rap- und Hip-Hop-Einschlag.

Bei schlechter Wetterlage im Café Museum.


20:00 Uhr | Eintritt frei

Google-Anzeigen