Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 01. Dezember 17

bild_klein_0000012775.jpg
Mittags müsste die Passauer Feuerwehr zu einem Küchenbrand in die Rueland-Frueauf-Straße in Haidenhof-Nord ausrücken.
Feueralarm in Haidenhof-Nord

Vier Verletzte bei Küchenbrand

Passau - Vier ältere Bewohner haben bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Haidenhof-Nord leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Das Feuer war in der Küche ausgebrochen.

bild_klein_0000012776.jpg
Eine Mutter beobachtet mit ihren Schulkindern den Feuerwehreinsatz. Vier Bewohner dieses Hauses hatten leichte Rauchgasvergiftungen erlitten. (Foto: Bürgerblick)
Sechs Mietparteien wohnen in dem weißen Haus, dunkle Holzverkleidung im Dachgeschoss, an der Strasse, die nach dem Maler Rueland Fruehauf benannt ist. Eine 90-jährige Bewohnerin hatte offensichtlich zur Mittagszeit in der Küche im Untergeschoss unvorsichtig hantiert. Sie war die erste, welche giftige Rauchgase einatmete. Sie konnte selbst ins Freie flüchten.

Ein älteres Ehepaar im Stockwerk darüber und eine alte Frau im Dachgeschoss waren nach Ausbruch des Feuers von Feuerwehrleuten durch das verrauchte Treppenhaus  in Sicherheit gebracht worden. Die drei Betroffenen sind 76 bis 79 Jahre alt.

Alle anderen Bewohner waren außer Haus. Ein junges Pärchen kam nach Hause, als die Feuerwehrwagen vor der Tür standen. Der Brandschauplatz liegt nicht weit vom AOK-Gebäude an der Neuburger Straße.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

18:37
Freitag
15. Dezember 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
15.12. | Freitag
OPERNHAUS
Antigone
 
bild_klein_0000012693.jpg

Antike Tragödie des Sophokles (496 – 406 v.Chr.). Ein Begräbnis entfacht einen Streit zwischen Menschen, in den die Götter eingreifen.


19:30 Uhr | ab 7,50 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Reiner Kröhnert
 

Ob Martin Schulz, Honecker oder Merkel – der Baden-Württemberger parodiert gekonnt Politiker und historische Figuren.


20:00 Uhr | 22 Euro, ermäßigt 10 Euro
REDOUTE
Dornrosen
 
bild_klein_0000012749.jpg

Heitere und musikalisch versierte Geschwisterband aus Österreich. Zum 15-jährigen Jubiläum stehen alte und neue Stücke auf dem Programm.


20:00 Uhr | 23 Euro, ermäßigt 18 Euro
DREILÄNDERHALLE
Carolin Kebekus
 
bild_klein_0000012765.jpg

Comedypreis-Gewinnerin und deutsche TV-Größe: Die Kölnerin behandelt in ihrem Programm "Alphapussy" Geschlechter-Gerechtigkeit und aufgesetzte Jugendlichkeit.


20:00 Uhr | 29 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen