Google-Anzeigen

Universität | Freitag, 23. November 18

bild_klein_0000014816.jpg
Uni-Präsidentin Carola Jungwirth mit den geförderteren jungen Männern und Frauen und Vertretern der Förderer. (PR-Foto: Uni Passau)
Stipendium

300 Euro monatlich für Leistungsträger

1 von 230 Studierenden der Uni Passau haben das Glück für ihre herausragenden Leistungen mit einem monatlichen Entgelt von 300 Euro belohnt zu werden. Universitätspräsidentin Carola Jungwirth hat 55 neue Stipendiaten bekannt gegeben.

321 Studentinnen und Studenten verschiedener Studiengänge und Nationalitäten hatten sich für die Stipendien beworben. In der Endrunde zählten diese Kriterien: nachgewiesene Auszeichnungen und Praktika, besondere Eignung, gesellschaftliches Engagement, aber auch tatsächliche Bedürftigkeit.

Staat und Wirtschaft teilen sich die Kosten von rund 200.000 Euo jährlich. Der Gründer der Löwenbrauerei hat beispielsweise in die Stiftungssatzung geschrieben, dass jährlich vier Hochbegabte gefördert werden. Weitere Förderer, die bekannt sind: die „4process AG“, „Alumni-Club – Ehemaligenverein“, „Micro-Epsilon Messtechnik“,“msg systems ag“, „Neuburger Gesprächskreis“, Passauer Universitätsstiftung, „Soroptimist International Club Passau“, Sparkasse Passau, Verein der Freunde und Förderer, Wacker Chemie, ZF Friedrichshafen. Neu sind die "Continental Automotive" und "Knorr-Bremse".

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

00:21
Dienstag
11. Dezember 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
11.12. | Dienstag
Keine Einträge

Google-Anzeigen