Google-Anzeigen

Universität | Montag, 08. Mai 17

bild_klein_0000011724.jpg
"Pizza mit Kuss": Im Bericht der Lokalzeitung ist irrtümlich das Alter der Bestellerin und Anzeigeerstatterin mit 56 angegeben. Es handelt sich um eine 21-jährige Studentin. (Quelle: PNP)
Studentin schaltet Polizei ein

Pizzabote als Busengrabscher

Eine 21-jährige Passauer Studentin hat einen Pizzaboten wegen sexueller Belästigung angezeigt.

Der Pizzafahrer habe sie bei der Übergabe der Ware auf die Wange geküsst und ihr an die Brust gefasst, teilte sie den Polizeibeamten mit. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 56-jährigen deutschen Staatsbürger.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 13.30 Uhr. Die Bestellerin wohnt in der Innenstadt.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

17:40
Sonntag
27. Mai 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
27.05. | Sonntag
OPERNHAUS
Der bayerische Sturm
 

Ein Schiffbruch, eine Zauberinsel und ein Mordkomplott – diese Fassung von Shakespeares "The Tempest" bietet so viel wie das Original und noch mehr: die Protagonisten sprechen bairisch.

Zum letzten Mal in Passau.


18:00 Uhr | ab 8 Euro

Google-Anzeigen