Google-Anzeigen

Universität | Freitag, 22. Juni 18

Lehramtsstudentinnen betroffen

Uni verschlampt Examensunterlagen

Ein Drittel der Passauer Lehramtsstudentinnen, die am 7. März ihr Englisch-Examen geschrieben haben, müssen ihre Prüfung in Teilen unverschuldet wiederholen. Bei der Korrektur sei ein Teil der Unterlagen abhandengekommen, berichtet heute der Bayerische Rundfunk.

Die Prüfungsunterlagen werden üblicherweise zur Erstbegutachtung an eine andere Universität weiterversandt. Dort ist die Schlamperei offenbar passiert. Den Namen dieser Universität wollte die Pressesprecherin in Passau dem Bayerischen Rundfunk nicht mitteilen.

Betroffen sind 7 von insgesamt 23 Prüflingen.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

13:25
Mittwoch
14. November 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
14.11. | Mittwoch
CAFÉ MUSEUM
Bread & Fox
 
bild_klein_0000014609.jpg

Avantgardistische Jazzband um den italienischen Flötisten und Blechbläser Piero Bittolo Bon.


20:00 Uhr | 20 Euro, ermäßigt 7 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Lesung: Passauer Passagen
 

Vierzehn Autoren des Passauer Literaturkreises haben literarische Streifzüge durch die Stadt vorgenommen, die sie an diesem Abend vorlesen werden.


20:00 Uhr | 5 Euro

Google-Anzeigen