Google-Anzeigen

Nachrichten | Dienstag, 16. Februar 21

bild_klein_17783.jpg
Landkreis Passau: neue und aktive Corona-Fälle, Sterbefälle und Trendlinie. (Grafik: mediendenk)
Entwicklung der Lage

Landkreis Passau: Corona-Tod mit 52

Der Landkreis Passau meldet heute vier neue Sterbefälle, 52 bis 76 Jahre alt; zwei Männer und zwei Frauen.

Die Trendlinie unserer Grafik zu den "aktiven" Fällen, derzeit 419 Ansteckende und Erkrankte, liefe im Landkreis darauf hinaus, dass die zweite Welle der Pandemie Mitte März überwunden wäre. Die Zahl der Neuinfektionen geht zäh zurück. Die nächtliche Ausgangsbeschränkung könnte Ende des Monats fallen, also etwa zwei Wochen nach dem Stadtgebiet.

bild_klein_17784.jpg
Erfreulich: Die Zahl der Patienten in den Krankenhäusern Rottalnünster und Vilshofen geht weiter zurück. (Grafik: mediendenk)
Was die nächtliche Ausgangssperre betrifft, wird es wohl keinen gemeinsamen Weg von Stadt und Land wie ehedem bei der 15-Kilometer-Regel geben. Entscheidend für die Regeln ist bei einer Polizeikontrolle nicht der Wohnort, sondern der Aufenthaltsort des Betroffenen. Es geht darum, die Mobilität in den stärker belasteten Seuchengebieten zu bremsen.

Was viele vielleicht vergessen haben: Unabhängig vom Wegfall der nächtlichen Ausgangssperre für private Zwecke besteht weiterhin die Regel, dass der Aufenthalt außerhalb der Wohnung nur aus triftigen Gründen gestattet ist; dazu gehört die sportliche Betätigung an frischer Luft.

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

03:03
Sonntag
07. März 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTUR AM BILDSCHIRM
07.03. | Sonntag
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 
bild_klein_17877.jpg

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cio-Cio-San (Yitian Luan), die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton (Jeffrey Nardone) mit einem Kind sitzengelassen wird. Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Zauberflöte
 
bild_klein_17908.jpg

Die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart aus dem Jahre 1791. Sie erzählt nach einer Geschichte des Straubingers Emanuel Schikaneder vom Prinzen Tamino, der sich in phantastischen Welten beweisen muss. Musikalisch verschmelzen hochdramatische Arien und volksliedhafte Gesänge.


12:00 Uhr | ab 6 Euro
OPERNHAUS
Urfaust
 
bild_klein_17805.jpg

Johann Wolfgang von Goethes Prosastück aus dem Jahr 1775. Eine Tragödie nach der Volkssage um Doktor Faustus. In den Hauptrollen: Ursula Erb als Mephisto sowie Julian Ricker als Faust. Regie: Peter Oberdorf.


12:00 Uhr | ab 6 Euro
OPERNHAUS
Geliebte Aphrodite
 
bild_klein_17845.jpg

Bühnenstück nach Woody Allens Filmkomödie. Sportjournalist Lenny sucht die leibliche Mutter seines Adoptivsohns und beginnt eine Affäre mit der Prostituierten Linda. Seine Ehe wird auf die Probe gestellt. Ein Chor kommentiert das Schauspiel.


19:30 Uhr | ab 8 Euro

Google-Anzeigen