Google-Anzeigen

| Donnerstag, 03. September 20

bild_klein_0000017029.jpg
Was bringt die BB-Vorteilskarte?

Was bringt die BB-Vorteilskarte?

Mit dem Sommer-Magazin haben Sie per Post bekommen: Ihre Vorteilskarte.

Mit dieser Karte sind Sie ausgewiesener Abonnent mit einem BBplus oder Premium-Abo. Sie genießen damit verschiedene Vorteile, die Ihnen unsere Kooperationspartner anbieten und wir hier laufend aktualisieren. Auf der Rückseite haben wir Ihre Abo- bzw. Kundennummer eingetragen.

Kooperationspartner sind unsere Stammkunden aus der lokalen Geschäftswelt, welche wie Sie dieses Magazin und damit eine unabhängige Presse unterstützen. In dieser Vorteilskarte steckt der Gedanke, dass wir gemeinsam voneinander profitieren.

Das Prinzip von Ehrlichkeit und Transparenz gilt auch hier: Sie werden hier keine Lockangebote oder Werbeaktionen finden. Die Vorteile, die Sie erhalten, werden von der Redaktion geprüft und eingepflegt.

VORTEIL 1 Schifferlfahren

  • Urlaub Zuhause, warum nicht? Ein schönes Erlebnis könnte es sein: per Schiff in den Hacklberger Biergarten oder zurück in die Altstadt; mit einer Schleife ums Dreiflusseck sich an dem märchenhaften Antlitz der eigenen Stadt erfreuen. Mit der BB-Vorteilskarte können Sie in dieser Saison die Dreiflüsserundfahrten der Reederei WURM & Noé zum halben Preis nutzen. Die Karte gilt für zwei Personen.

    Als Bürgerblick-Leser wissen Sie, dass uns die Idee seit jeher gefällt, die Flüsse wie früher in den "Nahverkehr" einzubinden. Diese "Schifferlkarte" war uns wichtig. Dass wir dennoch stets einen kritischen Blick auf die lokale Schifffahrt und ihren Umgang mit der Umwelt werfen, bleibt selbstverständlich.
     

VORTEIL 2 Nachhaltige Mode

  • Gesunde Ernährung, natürliche Produkte, das ist mittlerweile beim Lebensmitteleinkauf für viele selbstverständlich. Aber denken wir ebenso kritisch nach, wie naturnah und fair hergestellt die Kleidung ist, die wir auf der Haut tragen? Drei Geschäftsgründerinnen Karin Höng, Johanna Köppl und Maria Anna Schwägerl haben uns mit ihrer Philosophie, ausschließlich auf  naturnahe Bekleidung zu setzen, überzeugt. Mit der BB-Vorteilskarte erhalten Sie zehn Prozent Freundschaftsnachlass auf Ihren Einkauf im KOLIBRI, Passau-Neumarkt, Theresienstraße.
  •  

VORTEIL 3 Sehen und Hören

  • "Brille? .... ". Mit Preischlachten und geschickten Werbesprüchen, die im Kopf bleiben, haben Konzerne mit ihren Filialen die Städte besetzt und die Vielfalt der einheimischen Geschäftswelt zerstört. Deshalb freuen wir uns, das Andreas Rother mit seinem siebenköpfigen Team in diesen Kreis kommt: Mit der BB-Vorteilskarte erhalten Sie zehn Prozent Freundschaftsnachlass auf Ihren Einkauf bei BRILLEN ROTHER, Dr-Hans-Kapfinger-Straße 24, Passau-Neue-Mitte.

    Transparenz-Hinweis: Der Ladeninhaber ist seit 1. Mai Vizebürgermeister von Passau. Er begleitet dieses Magazin als Stammkunde seit vielen Jahren. Am kritischen Blick der Redaktion auf seine Funktion als Lokalpolitiker ändert das nichts.
     

VORTEIL 4 Bayerischer Biergarten

  • Sie haben die Schifferlfahrt zur Hacklberger Anlegestelle genutzt? Wirt Martin Vbrnjak bewirtschaftet dort zweifellos einen der schönsten und größten Passauer Biergärten. Die Bäume gleichen in ihrer Vielfalt einem botanischen Garten. Wenn Sie dort zu einer Brotzeit eingekehrt sind, gibt´s bei an der Essensausgabe vom HACKLBERGER BRAUSTÜBERL ein Zuckerl: ein Steckerleis gratis für große und kleine Kinder.


VORTEIL 5 Sport und Freizeit

  • Natur erleben und sich bei sportlich betätigen? Bei Werner Kavcic finden Sie die passende Ausrüstung und Zubehör. Nachhaltigkeit gehört zu Philosophie seines Ladens. Klettern, Mountainbiking, Hiking und Trekking. Denk Bike+Outdoor, Ludwigsstraße 22, Passau-Neumarkt, gewährt Ihnen auf Einkäufe mit der BB-Vorteilskarte einen Freundschaftsnachlass von zehn  Prozent. Fahrräder sind von dieser Vergünstigung ausgeschlossen.

VORTEIL 6 Blumen und Geschenke

  • Zu unseren Nachbarinnen im Wohn- und Geschäftsviertel östlich der historischen Innstadt gehört Simone Venus mit ihrem Blumen- und Dekoladen. Der passende Blütenschmuck zu allen Anlässen, Blumen als kleine Aufmerksamkeit oder als Blickfänger beim großen Fest? Wer bei der   Innstadtblume , Kapuzinerstraße 4, Passau-Innstadt, seine Vorteilskarte zeigt, erhält einen Freundschaftsnachlass von zehn  Prozent.

VORTEIL 7 Regionale Bio-Lebensmittel frei Haus

  • Wir sind selbst seit zehn Jahren Bezieher der Ökökiste Kößnach und haben davon vor allem in der Corona-Sperre profitiert. Frisches Obst und Gemüse in bester Qualität frei Haus, Milch und Joghurt in Demeter-Qualität aus der Glasflasche, um nur ein paar Produkte zu nennen. Die drei Gründerinnen wählen ihre Lieferanten konsequent nach den Kriterien der Nachhaltigkeit, beteiligen sich an Forschungsprojekten, wie Plastik als Verpackung weitgehend vermieden werden kann; die waren die Ersten, die Eier ausschließlich vom Zweinutzungshuhn (keine Aussortieren und Töten der männlichen Küken) anbieten. Als Neukunde sparen Sie ein Jahr lang die Zustellgebühr. Als Bestandskunde erhalten Sie ab und dann ein kleine Überraschung. Bei Interesse in beiden Fällen bitte Nachricht an abo@buergerblick.de.

Wie die Kooperation zwischen diesen Teilnehmern und Bürgerblick funktioniert? Diese erhalten als Stammkunden von uns gute Konditionen, wenn sie Werbung schalten. Anzeigenkunden haben keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte. Letzteres muss betont werden, da dies in der lokalen Medienlandschaft längst nicht mehr selbstverständlich ist.

Schönen Sommer!

Ihr Hubert Jakob Denk

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

02:44
Freitag
25. September 2020
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
25.09. | Freitag
KULTURMODELL
Surreal-phantastische Kunst
 

Themenausstellung "Mythen" zum 20-jährigem Jubiläum der deutschlandweiten Künstlergruppe Imago. Gastausteller: Jürgen Grazzi und Imago-Gründungsmitglied Herbert Volmer. Bis 11.10. immer donnerstags und freitags 14:00-17:00 Uhr, samstags und sonntags 14:00-18:00 Uhr.


14:00 Uhr
ALTSTADT
Deutschlandweiter Fridays for Future-Klimastreik
 
bild_klein_0000017150.jpg

Erster Schul-Streik nach Beginn der Corona-Krise. Start des Demonstrationslaufs an der Ortsspitze, danach geht es über die Bräugasse, die Jesuiten-, Schuster- und Schrottgasse auf die Fritz-Schäfer-Promenade, die in eine Richtung gesperrt sein wird. Ziel ist der kleine Exerzierplatz. 


16:00 Uhr | Eintritt frei
KLOSTER MARIA HILF
Vernissage: Marienausstellung
 

Mariendarstellungen des 20. und 21. Jahrhunderts von dreißig Künstler aus drei Ländern werden im Spectrum Kirche auf Mariahilf ausgestellt. Eine telefonische Voranmeldung beim Veranstalter unter 0851 93144 103 ist dringend erforderlich.


19:00 Uhr
MUSEUM MODERNER KUNST
Georg Philipp Wörlen. Neue Einblicke in Leben und Werk.
 
bild_klein_0000017184.jpg

Depotleiterin und Wörlen-Forscherin Bianca Buhr berichtet über das Leben und Schaffen des Passauer Künstlers und Vater des Museumsgründers.


19:00 Uhr | Eintritt frei mit Anmedung
OPERNHAUS
Die Fledermaus
 
bild_klein_0000017162.jpg

Verwechslungskomödie von Johann Strauß um den leichtlebigen Gabriel von Eisenstein und seine untreue Frau Rosalinde. Gilt als Klassiker der Wiener Operettenära und führt eine dekadente Gesellschaft vor.  


19:30 Uhr | ab 6,50 Euro
REDOUTE
Science Busters
 

Wissenschaftliches Kabarett, informativ und unterhaltsam. Es treten auf: Kabarettist Martin Puntigam, Astronom Florian Freistetter und Molekularbiologe Martin Moder.

Science Blogger) und der Molekularbiologe Martin Moder

20:00 Uhr | ab 20,80 Euro
KLOSTER NIEDERNBURG
Jazz mit Akkordeon und Gitarre
 
bild_klein_0000017076.jpg

Der Pariser Akkordeon-Meister Jean-Louis Matinier spielt im Duo mit dem seinem Landsmann Kevin Seddiki klassischen und zeitgenössichen Jazz. Musik zwischen Tradition, Innovation und swingenden Grooves. Eintritt: Normalpreis 25 Euro, Mitglieder 12,50 Euro, Schüler/ Studenten 7 Euro, Restplätze für sozial Bedürftige 5 Euro. Ort: Gotisches Langhaus Kloster Niedernburg.


20:00 Uhr | 25 Euro

Google-Anzeigen