Google-Anzeigen

Printmagazin | Donnerstag, 01. April 21

bild_klein_18543.jpg
April-Magazin

Osterspaziergang in verlassenes Kloster

Lokale Lektüre für die Ostertage.

Wir entführen Sie in ein stilles Kloster, das seit 15 Jahren im Dornröschenschlaf liegt.

Wir stellen Ihnen drei Neulinge unter den Passauer Stadträten vor, die das Millionengrab "Hochwasserschutz Innpromenade" verhindern wollen.

Wir waren in Wegscheid und Tittling; da eine Mauer des Schweigens um einen Corona-Ausbruch, dort ein neuer Umweltskandal um ein Neubaugebiet.

Wir haben uns mit einer Künstlerin getroffen, die in der Pandemie nicht jammert, sondern neue Wege geht.

Wir erklären Ihnen, warum sich Gratisblätter neuerdings an "journalistischen Sorgfalt" halten müssen, wenn sie im Netz keinen Ärger bekommen wollen.

Wir streifen die Corona-Demos mit Neuigkeiten zu ihren Wortführern.

Wir erzählen, warum es in einem schillernden Gastro-Krimi um eine Erpressung ein weiteres Strafverfahren gab.

Wir stellen das neue Buch von Petra Reski vor, das dem bayerischen Venedig eine Mahnung sein soll: Wie eine Stadt vor der Pandemie im Massentourismus zur Kulisse für den Kommerz wurde.

Das und mehr im neuen Heft. Abonnenten haben es bereits im Briefkasten.

 

 

 

***

Die aktuelle Ausgabe Nr. 144 bestellen

Bürgerblick abonnieren:


Ab Karsamstag am Kiosk.

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

03:56
Dienstag
28. September 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
28.09. | Dienstag
Keine Einträge

Google-Anzeigen