Google-Anzeigen

Hintergrund | Donnerstag, 26. Januar 17

bild_klein_0000010825.jpg
Bürgerblick (2.500 verbreitete Auflage) gefällt auf Facebook 6.877 Bürgern in Deutschland und 293 in Österreich. (Quelle: Stern-TV-Tool)
Blender im Netz

Sich mit gekauften Freunden wichtig machen

Die Leute von "Stern TV" haben ein kleines Werkzeug entwickelt, mit dem sich feststellen lässt, ob jemand wahrscheinlich Freunde auf Facebook eingekauft hat, um sich wichtiger zu machen als er ist.

Bei Agenturen können "Freunde", „Gefällt mir“ oder "Fünf-Sterne-Bewertungen" für ein paar Euro erworben werden; ausländische Fans gibt es in Tausenderpaketen am günstigsten. Bei der Analyse nach Ländern werden die Blender entlarvt.

bild_klein_0000010822.jpg
Die Stadtausgabe der "Passauer Neue Presse" (verbreitete Auflage 26.00) gefällt auf Facebook 3.972 Bürgern in Deutschland und 152 in Österreich. (Quelle: Stern-TV Tool)
Wir haben den Selbsttest gemacht und uns mit den lokalen Mitbewerbern verglichen, der Stadtredaktion der "Passauer Neuen Presse", dem führungsschwachen "Sonntagsblatt" oder dem tonnenschweren kostenlosen Wurfblatt „Passauer Woche“. Fazit: Keiner hat Ausreißer im Ausland, es sind alles offenbar ehrlich gewonnene Fans.

Für Bürgerblick, ein Monatsmagazin mit vergleichsweise geringer Auflage, fällt die Analyse positiv aus: Gemessen an der lokalen Netzstärke liegen wir hinter der „Passauer Woche“, die wöchentlich 96.000 gedruckte Exemplare verschleudert, auf Platz 2. Vergleichen Sie die Grafiken im Stern-Test.

Weniger ist mehr, Relevanz vor heißer Luft, mehr leise Töne statt laute, nicht unbedingt der Schnellste sein und dann vielleicht falsch liegen, Superlative vermeiden - das scheint im Journalismus ein gutes Rezept für die Zukunft zu sein. Möglicherweise lässt sich damit erklären, warum der kleine Bürgerblick im Netz relativ gut aufgestellt ist. Wir erreichen laut Google-Analyse gut 70.000 Leser in Stadt und Landkreis Passau (Auswertung 2016). Die meiste Energie Jahr stecken wir in die gedruckte Ausgabe, sie erscheint Anfang Februar. Die Reichweite beträgt hier rund 20.000 Leser inkl. E-Paper (8 Leser je verbreitetes, Faktor Monatsmagazine).

Bei „Dschungelcamp“-Darstellern oder Trump sieht es verdächtig nach Blendern aus.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

09:12
Dienstag
23. Mai 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
23.05. | Dienstag
Keine Einträge

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen