Google-Anzeigen

kulturkalender
ZURÜCK VOR
04.06. | Dienstag
CINEPLEX
Der Junge muss an die frische Luft
 
bild_klein_0000015427.jpg

1972 wächst der pummelige Hans-Peter (Julius Weckauf) im Ruhrpott auf. Der Neunjährige pflegt sein Talent, andere zum Lachen zu bringen, im Kramladen seiner "Omma". Gleichzeitig muss er mit der Krankheit seiner Mutter zurechtkommen, die sich von einer Operation nicht erhohlt. Der vielfach gelobte Film basiert auf der Autobiographie des berühmten Comedians Hape Kerkeling.


14:30 Uhr | 5,50 Euro
CAFÉ MUSEUM
Jazz Session
 

Der Passauer Gitarrist Daniel Wildner lädt Amateur und Profis zum Musizieren ein.


20:30 Uhr | Eintritt frei
05.06. | Mittwoch
BÜCHER PUSTET
Mascha Kaleko-Abend
 

Die literarische Interpretin Astrid Jacob liest Werke der jüdischen Lyrikerin Mascha Kaleko (1907-1975).


20:00 Uhr | ab 7 Euro
CINEPLEX
X-Men: Dark Phoenix
 
bild_klein_0000015556.jpg

"X-Men: Dark Phoenix" schreibt die Geschichte um die Comic-Mutanten des Verlags fort. Dieses mal kommt die Gefahr von Innen: Jean Grey (Sophie Turner, "Game of Thrones"), ein Mitglied der X-Men, wird eine mysteriöse Kraft verliehen, die ihr zu Kopf steigt. Die X-Men finden sich in dem Dilemma wieder, eine der ihren zu bekämpfen oder den Untergang der Erde zu riskieren...


20:00 Uhr | ab 9,80 Euro
06.06. | Donnerstag
VOGLSTADL
Bayerischer Abend
 

Mit „Bavaria live“ bringen die Tiefenbacher Christian Schariger und Thomas Sander Touristen und anderen die bayerische Lebensart näher: vom Jodeln bis zum Schuhplattln.

 


19:00 Uhr | 29 Euro
OPERNHAUS
Premiere:Das Abschiedsdinner
 

In dieser französischen Komödie erprobt ein Ehepaar das Konzept "Abschiedsdinners", ein letztes Essen mit Bekannten, die nur noch als Belastung empfunden werden. Als Pierre und Clotilde ihren Freund Antoine zum Dinner laden, haben sie nicht bedacht, dass dieser das Konzept bereits kennt...Die Komödie der Autoren Matthieu Delaporte und Alex da la Pattiere (beide *1971) nimmt moderne Konzepte von Freudschaft aufs Korn.


19:30 Uhr | ab 15,50 Euro
AKADEMIE ATHANOR
Acht Frauen
 

Theaterkrimi von Regisseur Florin Vidamski. In einer von acht Frauen und einem Hausherrn bewohnten Villa wird Letzterer eines Tages vom Dienstmädchen ermordet aufgefunden. Wer war der Täter?
 


19:30 Uhr
19:18
Freitag
06. Dezember 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

Google-Anzeigen