Google-Anzeigen

Nachrichten | Mittwoch, 13. März 19

bild_klein_0000015181.jpg
Ein Prozess um sexuellen Missbrauch von Kindern findet am Landgericht Passau hinter verschlossenen Türen statt. (Foto: mediendenk)
Prozess am Landgericht

Anklage: Perverse Kontakte zu Kindern über Whatsapp

Ein heute 21-Jähriger Bursche aus dem Landkreis Passau soll über soziale Netzwerke neun Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. Der Staatsanwalt verlas heute die Anklage zum Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Danach schloss das Gericht, wie vom Verteidiger beantragt, die Öffentlichkeit aus.

Laut Anklage hatte der Angeklagte Ende 2017 die Mädchen über Instagram und Whatsapp aufgefordert, ihn zur Selbstbefriedigung zu animieren. Dazu sollten sie ihm Sprachnachrichten und ein Foto senden, das ihre Hände in durchsichtigen Kunststoffhandschuhen zeigt. Mehrfach habe er den Mädchen gedroht, ihre Handynummern im Internet zu veröffentlichen. In einigen Fällen, so der Staatsanwalt, habe der Angeklagte die Kinder zu Nacktfotos aufgefordert, womit er jedoch keinen Erfolg hatte.

Das Urteil wird am nächsten Mittwoch erwartet.

ta

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

11:37
Sonntag
19. Mai 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
19.05. | Sonntag
PROLI
Exhibition on Screen: Der junge Picasso
 

Dieser Teil der Serie "Exhibition on Screen" widmet sich den Jugendjahren des Jahrhundertkünstlers Pablo Picasso in Malaga, Paris und Barcelona und rückt dabei dessen Identitätsfindung in den Fokus. Im Original mit Untertiteln.


17:00 Uhr | 14,40 Euro
ST. PAUL
Bach pur
 

Kammerkonzert mit Basil H. E. Coleman, Markus Eberhardt, Christian Müller und Raphael Attila Vogt an der Orgel.


18:00 Uhr | ab 8 Euro
INSTITUT
TuNichtGut Nachtflohmarkt
 

Kaufen und Verkaufen. Für Essen, Trinken und musikalische Begleitung ist gesorgt.


18:00 Uhr

Google-Anzeigen