Google-Anzeigen

Nachrichten | Montag, 13. Mai 19

Nachricht aus Niedersachsen

Armbrust-Tragödie: Zwei weitere Leichen

Passau/ Hildesheim - Wie das Landeskriminalamt am frühen Nachmittag mitteilt, sind im Zusammenhang mit den drei Toten in einer Passauer Waldpension zwei weitere Leichen entdeckt worden.

Im 700 Kilometer entfernten 12-000-Einwohner-Stadt Wittingen im Landkreis Gifthorn in Niedersachsen hatten Kripobeamte das persönliche Umfeld der von dort stammenden 30-jährigen Frau erkundet, welche zu den drei durch Armbrustpfeilen durchbohrten Todesopfern gehört. Die Ermittler erfuhren, dass es eine Lebensgefährtin gibt. In deren Wohnung stießen die Beamten auf zwei Frauenleichen. Die Identität der Toten und Todesursache wird gerade geklärt.

Die Ermittler stehen vor einem Rätsel.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

19:19
Dienstag
16. Juli 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
16.07. | Dienstag
ORTSPITZE
Eulenspiegel-Festival: Poetry Slam
 
Zum fünften Mal werden auf dem Eulenspiegel-Festival von Sprachkünstlern aus ganz Deutschland ihre Werke um die Wette vorgetragen. Das Publikum bestimmt den Gewinner.

20:00 Uhr | ab 14,70 Euro

Google-Anzeigen