Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 29. Dezember 17

bild_klein_0000012837.jpg
Die beiden Fahrzeuge blieben nach dem Zusammenstoß schwer beschädigt an der Einmündung Vilshofener Straße/ Bundesstra0e 85 liegen. (Foto: Tobias Köhler/ Bürgerblick)
Linksabbiegerin übersieht Gegenverkehr

Karambolage in Hacklberg

Passau - Zwei Autofahrerinnen sind mittags mit ihren Kleinwagen im Passauer Stadtgebiet kollidiert. Sie kamen mit dem Schrecken davon, ihre Fahrzeuge mit schweren Frontschäden waren abschleppreif.

Der Unfall ereignete sich zur Mittagsstunde im Stadtteil Hacklberg. Die Fahrerin eines weißen Opel Corsa, auf der Bundesstraße stadteinwärts fahrend, war an der ampelgeregelten Einmündung nach links in die Vilshofener Straße abgebogen. Dabei übersah sie im Gegenverkehr einen asphaltgrauen Toyota Yaris.

bild_klein_0000012838.jpg
Polizeibeamte halten an der Unfallstelle mit Maßband die Spuren fest. (Foto: Tobias Köhler/ Bürgerblick)
Beim Zusammenstoß wurden die Fahrzeuge im Frontbereich schwer beschädigt, die Trümmer verteilten sich über die Fahrbahn. Der Opel schleuderte auf eine Verkehrsinsel und knickte ein Gebotsschild, der Toyota wurde 90 Grad um die eigene Achse gedreht. Die beiden Frauen, eine von Ihnen stammt das Fürstenzell, konnten glücklicherweise ohne sichtbare Verletzungen ihre Fahrzeuge verlassen. Der Schreck stand ihnen ins Gesicht geschrieben.

Zwei Streifenwagen der Bundespolizei und ein Streifenwagen der Landespolizei trafen fast gleichzeitig an der Unfallstelle ein. Die Beamten schätzen den Blechschaden auf etwa 20.000 Euro.

tk/hud

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

09:02
Freitag
20. April 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
20.04. | Freitag
OPERNHAUS
Lucrezia Borgia
 

Oper von Gaetano Donizetti über die Papsttochter und Femme fatale Lucrezia Borgia (1480-1519). Es geht um Machtpolitik, blutige Intrigen und die Frage nach der Verantwortlichkeit des Einzelnen in einer Welt voll Mord und Verrat.


19:30 Uhr | ab 8 Euro
KLAVIERHAUS MORA
Schubert Pur
 
bild_klein_0000013271.jpg

Der Passauer Pianist Peter Walchshäusl widmet sich dem facettenreichen Klavierwerk Franz Schuberts.


19:30 Uhr | 20 Euro, Schüler frei
SCHARFRICHTERHAUS
Christiane Öttl
 
bild_klein_0000013196.jpg

Soloprogramm der Passauer Musikerin. Lieder auf Niederbairisch, mit Humor und Tiefgang.


20:00 Uhr | 22 Euro, ermäßigt 10 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen