Google-Anzeigen

Nachrichten | Montag, 09. April 18

bild_klein_0000013293.jpg
Neuer Service für Dultbesucher: Kostenlos in die Innenstadt. (PR-Foto: Dult Passau)
Exklusiv für Maidultbesucher

Kostenlos Busfahren ab Sonnenuntergang

Einen Mini-Schritt hin zum „kostenlosen Nahverkehr“ vollzieht die Stadt Passau.

Während des größten Volksfestes der Dreiflüssestadt, der Maidult, werden ab 20 Uhr alle Busverbindungen in die Innenstadt kostenlos sein.

„Das neue Angebot mit kostenlosen Bussen in die Innenstadt ab 20 Uhr stellt für die Besucherinnen und Besucher eine deutliche Service-Verbesserung dar“, schreibt Oberbürgermeister Jürgen Dupper in einer Pressemitteilung. Es sei regelmäßig zu größeren Menschenschlangen vor den Bussen gekommen; die Busfahrer kamen wegen des Andrangs mit dem Fahrkartenverkauf nicht hinterher.

Sieben Busse, ein Weg
Nicht nur Betrunkene taten sich oft schwer, zur letzten Abfahrt um Mitternacht „ihre“ Linie unter den sieben Bussen zu finden. Diesmal ist es egal, wo man einsteigt. Alles Sieben fahren zum Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB), von dort geht´s dann weiter mit den jeweiligen Stadtteilbussen. Wer den ZOB nicht als Ziel hat, kommt ums Zahlen also nicht herum. Der kostenlose Nahverkehr wird mit dieser neuen Logistik auf das Teilstück Maidult-ZOB beschränkt.

Für private Abholer werden spezielle Halteplätze in der Dr.-Ernst-Derra-Straße ausgewiesen. Die Messestraße wird an den publikumsstarken Tagen (Freitag, Samstag, Montag vor dem Maifeiertag) von 22 bis 0.15 Uhr für den Individualverkehr gesperrt.

Die freie Busfahrt beginnt, das lässt sich auch ohne Uhr erkennen, zum Sonnenuntergang. Zu dieser Zeit liegt er bei 20.15 Uhr.

Der Dultbetrieb läuft täglich von 11 bis 24 Uhr, beginnt an Sonn- und Feiertagen eine Stunde früher. Der Dultstadl hat freitags, samstags und am Montag vor dem Maifeiertag jeweils bis 2 Uhr geöffnet.

 

Die Maidult läuft vom 27. April bis zum 6. Mai.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

20:44
Freitag
21. September 2018
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
21.09. | Freitag
RATHAUS
Nachtwächterführung
 

Spätabendliche Führung durch Passau mit einem "historischen Nachtwächter". Treffpunkt vorm Rathausturm.


21:15 Uhr | 13 Euro
DOMPLATZ
Symphonie aus Licht und Klang
 
bild_klein_0000014120.jpg

Sehenswert! Die kalkweiße Fassade des Stephansdomes wird zur 1000 Quadratmeter großen Projektionsfläche: die Kirchengeschichte der Kathedrale wird zum 350-jährigen Barockjubiläum erzählt in zwölf Szenen, untermalt von Chor- und Orgelmusik. 20 Minuten, findet bei jedem Wetter statt. 


22:00 Uhr | frei

Google-Anzeigen