Google-Anzeigen

Nachrichten | Dienstag, 04. April 17

bild_klein_0000011512.jpg
Um 14:30 Uhr heulten die Sirenen. 20 Minuten später waren die Flammen gelöscht. (Foto: Tobias Köhler/ Bürgerblick)
Leichtverletzte und hoher Schaden

Salzweg: Brand in Mehrfamilienhaus

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Salzweg (Landkreis Passau) ist am frühen Nachmittag eine Frau leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden. Die Feuerwehrleute waren mit Drehleiter im Einsatz.

Im ausgebauten Dachgeschoss des zweistöckigen Hauses im Ortsteil Angl in der Ludwig-Weinzierl-Strasse war das Feuer ausgebrochen. Die wenigen Bewohner, die Zuhause waren, darunter eine junge Frau, hatten sich in Sicherheit gebracht und wurden von Sanitätern betreut. Eine Bewohnerin ist nach einer Mitteilung von Rettungskräften vorsorglich ins Klinikum eingeliefert worden. Dies geschah, bevor zwei Streifenfahrzeuge der Polizeiinspektion Passau eintrafen. Dies erklärt vielleicht, warum es im Polizeibericht widersprüchlich dazu heißt, "glücklicherweise wurde niemand verletzt."

Wegen des Alarmrufs „Brand in Mehrfamilienhaus“ hatte die Rettungsleitstelle die umliegenden Feuerwehren und mehrere Rettungsdienste informiert. Auch in Passau heulten die Sirenen. Es rückten aus die Feuerwehren Salzweg, Strasskirchen, Oberilzmühle, Hals und Ilzstadt. Die Grubweger Feuerwehr schickte ihr Drehleiterfahrzeug.

bild_klein_0000011520.jpg
Mehrere Feuerwehrlöschwagen waren eingetroffen. Von der Drehleiter aus öffnen Feuerwehrleute mit einem Reißhaken an einer langen Stange das Ziegeldach. (Foto: Tobias Köhler/ Bürgerblick)
Grubweger Feuerwehrleute öffneten, vom Farbkorb der Drehleiter aus, mit Einreißhaken das Ziegeldach, damit ihre Kollegen an den Schläuchen mit dem Wasserstrahl die Glutnester erreichen konnten. Zu Beginn des Einsatz herrschte große Aufregung. Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken suchten nach einer noch im Haus vermuteten Person. Er stellte sich heraus, dass die Bewohnerin des betroffenen Dachgeschosses nicht Zuhause war.

bild_klein_0000011516.jpg
Kräfte der Feuerwehr Straßkirchen bei den Löscharbeiten.
Der Sachschaden im Haus liegt knapp im sechsstelligen Bereich. Die Kripo ist eingeschaltet, um die Brandursache zu klären.

Fotos: Tobias Köhler

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

12:38
Donnerstag
29. Juni 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
29.06. | Donnerstag
VESTE OBERHAUS
Zukunft unserer Zeitungen
 
bild_klein_0000011685.jpg

Die Tageszeitungen verlieren Leser. 17 Prozent Rückgang in den letzten 15 Jahren (PNP Stadt und Landkreis Passau). Aufmerksamkeit dagegen gewinnen die soziale Netzwerke mit Hass, Hetze und Falschinformationen. Wie finden Medien aus der Krise, was bedeutet die Entwicklung für unsere Demokratie? Podiumsdiskussion mit Martin Wanninger (PNP), Jan Feddersen (taz), Medienprofessor Ralf Hohlfeld (Uni Passau) und Verena Osgyan (Landtag, Die Grünen). Ort: Panoramagaststätte


19:30 Uhr | frei
STEPHANSDOM
Dommusik
 

Abendkonzert des Domorganisten Ludwig Ruckdeschel.


19:30 Uhr | Eintritt frei
SCHARFRICHTERHAUS
Sigi Zimmerschied
 
bild_klein_0000011754.jpg

Das Kabarett-Urgestein aus der Innstadt mit neuem Programm.


20:00 Uhr | 22 Euro, ermäßigt 10 Euro
DREILÄNDERHALLE
Eröffnungsball der Europäischen Wochen
 

Festlicher Tanzball als Auftakt des Kultur-Festivals. Im Preis ist ein Mehrgänge-Menü inbegriffen.


20:00 Uhr | 90 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen