Google-Anzeigen

Nachrichten | Samstag, 28. September 19

bild_klein_0000016003.jpg
Schauspielerin Antonia Reidel auf der Bühne am Telefon, so wie heute die Damen der Theaterkasse im wirklichen Leben: Ticketinhaber informieren, dass die Vorstellung ausfällt. (Foto: Peter Litvai)
"Der nackte Wahnsinn"

Schauspielpremiere wegen Erkrankung abgesagt

Einer der neun Darsteller war mit Fieber beim Arzt. Der hat wohl Bettruhe verordnet. Die für heute Abend geplante Premiere der Boulevardkomödie "Der nackte Wahnsinn" im fürstbischöflichen Opernhaus entfällt und kann auch am Sonntag nicht stattfinden.

Statt des „nackten Wahnsinns“ auf der Bühne erleben die Mitarbeiterinnen der Theaterkasse heute den echten Wahnsinn hinter den Kulissen. Ein Telefonmarathon hat begonnen. Alle, die ein Premierenabo halten oder Tickets gekauft haben, 166 an der Zahl, werden persönlich kontaktiert.

Zum Glück kommen solche Absagen relativ selten vor. Der Ersatztermin steht fest: Sonntag, 13. Oktober, 18 Uhr.

Die englische Boulevardkomödie aus den 1980er Jahren, die vom Chaos einer Theaterproduktion erzählt, ist nach der begeistert aufgenommenen Operette "Land des Lächelns" die zweite Premiere der Spielsaison des Landestheaters.  

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

12:26
Dienstag
15. Oktober 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
15.10. | Dienstag
ZAUBERBERG
Lionlion
 

Nürnberger Indierockband um die eineiigen Zwillingsbrüder Michael und Matthias Rückert.


20:00 Uhr | 10 Euro

Google-Anzeigen