Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 15. Februar 19

bild_klein_0000015080.jpg
Bundeswehrsoldaten im Stadtgebiet bei einem Hochwassereinsatz. (Foto: Archiv)
Bundeswehrmanöver im März

Soldaten üben Gefechte auf Stadtgebiet

Die Pressestelle der Stadt Passau gibt pflichtgemäß eine Warnung der Bundeswehr an die Bevölkerung weiter: Sie soll sich von Sprengstoffen und Munition fernhalten, die Soldaten eventuell haben liegen lassen.

Vom 5. bis 14. März hält die Bundeswehr eine Gefechtsübung ab, die sich auch auf Passauer Stadtgebiet abspielen kann. Militärische Einrichtungen oder Einheiten, die gesichtet werden, seien zu meiden.

Welche Stadtteile betroffen sind, wird nicht mitgeteilt. Die Bundeswehr habe dazu keine Angaben gemacht oder die Stadt sei nicht befugt, diese freizugeben, hält sich ein Pressesprecher der Stadt bedeckt.

Für Manöverschäden ist die Stadt zuständig. Betroffene können sich beim Ordnungsamt melden, Telefon 0851-396-390.

Zuletzt fand ein Bundeswehrmanöver, welches das Passauer Stadtgebiet berührte, im November 2013 statt. Die Ostgrenzen und Russland, auch wenn dies nicht offizell ausgesprochen wird, bestimmen nach zwei Jahrzehnten ohne konkretes Feindbild wieder die militärische Sichtweise.

Noch eine Übung
Im Augsburger Raum sorgten gerade Kondensstreifen im Zickzack für Rätselraten und Aufsehen. Wie der Bayerische Rundfunk ermittelte, handelte es sich um eine Bundeswehrübung der Luftwaffe. Die simulierte Aufgabe: Sechs Eurofighter-Piloten sollten einen feindlichen Jet abfangen.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

15:46
Montag
20. Mai 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
20.05. | Montag
CAFÉ DUFTLEBEN
Singende Fische
 

Singer-Songwriter-Duo "Forellentheater" aus Passau.


19:00 Uhr | Eintritt frei

Google-Anzeigen