Google-Anzeigen

Nachrichten | Montag, 09. Oktober 17

bild_klein_0000012605.jpg
Ein junger Passant, ein Autofahrer mit Warnweste, die betroffene Autofahrerin, alle kniend, und ein Polizeibeamter kümmern sich mit Decken und Rettungsfolie um das verletzte Kind. (Foto: Tobias Mayerhofer/ Bürgerblick)
Bei Rot über die Ampel

Unfalldrama mit Freudenhain-Schüler

Passau - Passanten und Autofahrer sind sofort herbeigelaufen, um dem auf der Fahrbahn liegenden Buben zu helfen. Der Fahrerin eines kleinen Geländewagens stand der Schreck ins Gesicht geschrieben. Sie hatte das Kind angefahren, das bei roter Ampel über die Straße gelaufen war.

Das Unfalldrama ereignete sich mittags am südwestlichen Brückenkopf der Schanzlbrücke. Zwei Schüler vom Gymnasium Freudenhain waren auf dem Nachhauseweg an der Fußgängerampel trotz Rotlichts plötzlich losgelaufen. Die 38-jährige Fahrerin eines dunkelgrünen Ladas, die von der Auffahrtsrampe der Regensburger Straße kam, erfasste einen von ihnen.

bild_klein_0000012606.jpg
Augenzeugen helfen dem verletzten Kind, trösten seinen Kameraden. (Photo: Tobias Mayerhofer/ Bürgerblick)
Der Bub wurde zu Boden geschleudert und erlitt Kopfverletzungen. Seinen zwölften Geburtstag, den er in wenigen Tagen feiert, muss er wahrscheinlich im Krankenhaus verbringen.

Bis zum Eintreffen des Rettungswagens haben sich Augenzeugen vorbildlich um den verletzten Buben gekümmert. Passanten, darunter junge Männer und die betroffene Autofahrerin, eilten herbei, um das Kind zu trösten. Autofahrer stoppten, zogen sich Warnwesten an und kamen dem Verletzten mit Rettungsdecken zu Hilfe. Mütter kümmerten sich auch um den Schulkameraden, der das Unglück hatte mitansehen müssen.

tm

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

14:34
Sonntag
17. Dezember 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
17.12. | Sonntag
ZEUGHAUS
Die Engelphoniker
 

Kindertheater mit dem Clownduo "Herbert und Mimi".


15:00 Uhr
ST. PETER
Weihnachtsoratorium
 

Mitglieder verschiedener Chöre aus Bayern haben sich für diese Aufführung zusammengetan. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach beinhaltet dessen Kompositionen sowie bereits vorab entstandene, weltliche Kantaten.


16:00 Uhr | 25
STEPHANSDOM
Adventabend
 

Lesungen und Gesang mit Dommusik und -gemeinde.


17:00 Uhr | k.A.
CAFÉ MUSEUM
Passau Jazz Orchestra
 

Big Band aus professionellen Musikern, Musiklehrern und Amateuren aus Ostbayern und Oberösterreich.


18:00 Uhr | 20 Euro, ermäßigt 10 Euro

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen