Google-Anzeigen

Nachrichten | Freitag, 10. Mai 19

bild_klein_0000015456.jpg
Jacob (Mandie de Villiers) hat das Glück gepachtet: Ein Fisch erfüllt ihm alle Wünsche. Foto: Peter Litvai
Premiere Kinderoper "Gold"

Vom Unglück der Maßlosigkeit

Tipp für Familien zum vermutlich nasskalten Sonntag: Das niederbayerische Landestheater kommt mit einer besonderen Premiere ins Passauer Opernhaus. Die Kinderoper „Gold!“, frei nach Grimms Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“, erzählt davon, wie Maßlosigkeit den Menschen ins Unglück stürzt. Der Erwachsene erkennt Parallelen zur Wirklichkeit.

Zwei Niederländer, der Komponist Leonard Evers, Jahrgang 1984, und die Regisseurin und Soziologin Flora Verbrugge, Jahrgang 1956, zeichnen verantwortlich für diese Produktion, die sich seit der Uraufführung 2012 großer Beliebtheit erfreut. Sopranistin Mandie de Villiers und Schlagzeuger Tibor Hettich sind die Protagonisten in dieser Märchenoper nach den Brüdern Grimm, bei der die Kinder mitwirken können: Sie sorgen für "Meeresrauschen". Auf der Bühne lernen sie verschiedenen Schlaginstrumente kennen wie Marimbaphon, Vibraphon, Zymbal, Trommel oder Glockenspiel.

bild_klein_0000015455.jpg
Szene mit Tibor Hettich (Schlagwerk) und Sängerin Mandie de Villiers (Jacob). Foto: Peter Litvai.
Zum Inhalt: Jacob und seine Familie, sie sich keine Mietwohnung leisten können, hausen in einem Erdloch. Doch eines Tages fängt Jacob einen Fisch, der ihm einen Wunsch freigibt, wenn er ihn ins Meer zurückwirft – und prompt werden die Schuhe, die Jacob sich gewünscht hat, geliefert. Als Jacobs Eltern vom Glücksfisch erfahren, melden sie ebenso Wünsche an. Ihre Forderungen werden immer zügelloser: ein Haus, ein Schloss mit Bediensteten, Urlaub am Palmenstrand. Je mehr Wünsche der Fisch erfüllen muss, desto schwächer wird er, desto wilder das Meer und desto unglücklicher die Familie.

Musiktheater "Gold". Sonntag, 12. Mai, 15 Uhr. Veranstaltung ist zu 85 Prozent ausverkauft (Stand Freitagnachmittag). Wiederholungen am 9. und 10. Juni. Ab 4 Jahre.

Regie Christiane Silberhumer, Ausstattung Aylin Kaip. Besetzung Jakob Mandie de Villiers (Jacob), Schlagwerk Tibor Hettich.

 



 

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

13:52
Mittwoch
22. Mai 2019
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
22.05. | Mittwoch
UNIVERSITÄT
Wie weit darf Aufklärungsjournalismus gehen?
 

TV-Journalist Thomas Münten von Frontal 21 (ZDF) referiert über die Grenzen des Investigativjournalismus. Mit anschließender Diskussion.


16:00 Uhr | Eintritt frei
CINEPLEX
Ashbury Park: Riot, Redemption, Rock\'n Roll
 

Dokumentation über die Stadt Ashbury Park und deren historische Verknüpfungen mit der Rockmusik. Der im Original mit Untertiteln gesendete Filme enthält bisher unveröffentlichte Aufnahmen eines Konzerts von Bruce Springsteen.


20:00 Uhr | 12,50 Euro
ZAUBERBERG
Jordskred
 

Die DYKNOW-Reihe dieses Mal mit der schwedischen Blues- und Folkrockband.


20:00 Uhr | 6 Euro, ermäßigt 5 Euro
CINEPLEX
Echte Kerle: John Wick - Chapter 3
 
bild_klein_0000015381.jpg

Teil Drei der Actionserie um den Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves). In diesem Teil der Reihe hat John die Gunst seiner "Branche" verspielt und wird von seinen Kollegen durch New York gejagt.


20:15 Uhr | ab 7,10 Euro
CAFÉ MUSEUM
Sun Ra Arkestra
 

Farid Barron am Piano gilt als grandioses Talent. Die 14-köpfige Gruppe verspricht ein sehenswertes Jazzkonzert.


20:30 Uhr | 28 Euro, ermäßigt 7 Euro

Google-Anzeigen