Google-Anzeigen

Nachrichten | Mittwoch, 16. August 17

bild_klein_0000012287.jpg
Links, rechts, vor und zurück: Die Parteien üben sich in allen Tanzschritten. (Photo: Bürgerblick).
Wer wo wann?

Wahlkampf in Passau

Der heiße Wahlkampf beginnt. 

Merkel hat sich den Fragen der Netzgemeinde gestellt. Sie ließ sich von vier Vertretern der Videoplattform „Youtube“ angeblich ohne Vorgaben und Absprachen interviewen. Beim TV-Duell am 3. September mit SPD-Kanzlerkandidat Schulz hat sie dagegen Bedingungen zu Ablauf und Fragerunde gestellt.  Das Youtube-Interview hier. Alles war "okay", die Kanzlerin voll entspannt und sie habe die jungen Leute "gehackt", wie ein "Zeit"-Kommentator schreibt,

bild_klein_0000012288.jpg
Merkel ist mit Großplakaten in Passau angekommen. Sie steht "klar" für Stabilität. (Photo: Bürgerblick)
Merkels Auftritt in Passau ist am 18. September geplant, der passende Ort wird noch gesucht. Der lokale Wahlkampfauftakt setzten auf Oberhaus die Grünen. 

Bütikhofer im Scharfrichterhaus
Am Mittwoch, 23 August, holen die Grünen ihren Europa-Politiker Reinhard Bütikofer ins "Scharfrichterhaus". Der ehemalige Grünen-Bundesvorsitzende spricht über seine Haltung zu Europa und der Flüchtlingspolitik. Beginn: 19.30 Uhr.

bild_klein_0000012281.jpg
Die Passauer Bundestagsabgeordneten im Wettbewerb: Oben lässig mit Sakko über der Schulter SPD-Mann Christian Flisek, unten der CSU-Mann der "klaren Kante" mit weichgezeichnetem Gesicht Andreas Scheuer. (Photo: Bürgerblick)
Der rote Draht nach Berlin
Die Passauer Stadtrat und Bundestagsabgeordnete Christian Flisek hat sich als Sprecher des NSA-Untersuchungsausschusses in Berlin profiliert und als Bundespolitiker in drei Ausschüssen (Recht, Verbraucherschutz, Digitales) Format gewonnen. Sein Werbevideo „Anpacken. Für unsere Heimat“ setzt auf Selbstbewusstsein und Glaubwürdigkeit. Flisek führt unter anderem am 6. September eine öffentliche Diskussion mit Wolfgang Gründinger, Autor „Alte Säcke Republik“. Ort: Vilshofen, Bürgerbüro. Die Abschlussveranstaltung am 21. September bestreitet er mit Natascha Kohnen und Hans Peter Doskozil in den Passauer Peschlterrassen; zwei Tage später hat die SPD den Ludwigsplatz/ Bahnhofstraße zum letzten großen Infostand gebucht. 

   

CSU setzt auf Volksfeste

bild_klein_0000012285.jpg
Die "AfD" gibt der Partei der "klaren Kante" Kontra: Wir halten, was die bloß versprechen. (Photo: Bürgerblick)
Seehofer tritt am 2. September auf dem Karpfhamer Volksfest auf und TV-Talksshow-Dauergast Wolfgang Bosbach am 10. September auf der Passauer Herbstdult.

Die CSU sucht Volksnähe, da bieten sich Volksfeste an. Deshalb wird auch bei Merkels geplantem Passau-Auftritt am 18. September ein geeigneter Ort gesucht, der „frei zugänglich“ ist, also keine Halle. Beispielsweise der Kleine Exerzierplatz, der Schauplatz der „Oidn Dult“, oder mitten in der Fußgängerzone in der Bahnhofstraße.

Dobrindt, zu Guttenberg, Stoiber
Im Landkreis beginnt der Wahlkampf mit Verkehrsminister Dobrindt und Scheuer in Pocking, Stoiber kommt am 15. September an den Ursprungsort des „Politischen Aschermittwochs“, in den Wolferstetter Keller in Vilshofen; Karl-Theodor zu Guttenberg tags darauf in eine Schreinereihalle in Straßkirchen (Gemeinde Salzweg).

SPD-Kanzlerkandiat Martin Schulz streift Niederbayern am 4. September, wenn er auf dem Hallertauer Jahrmarkt in Abensberg (Gillamoos) auftritt. 

Sommerparty mit Ministerpräsident Ramelow
Bodo Ramelow, Jahrgang 1956, Deutschlands ersten Ministerpräsident der Partei der Linken, holen die Linken nach Passau zu einer Sommerparty ins "Café Unterhaus". Auf den Donauterrassen wünscht sich der Passauer Bundestagskandidat Josef Ilsanker statt großer Wahlkampfreden eine "lockere Athmosphäre", Diskussionen auf Augenhöhe mit dem Thüringer Politiker auf dem "roten Sofa". Der bayerische Liedermacher Walter Peschl aus Fürsteneck spielt auf. Termin: Freitag, 25. August, 18 bis 22 Uhr.

Grünen-Parteichefin auf Oberhaus
Die wichtigste Grünen-Vertreterin hat sich in die Tiefen der Provinz begeben. Parteivorsitzende Simone Peter stellte sich auf der Burg Oberhaus den Fragen der Passauer. Ursprünglich sollte die Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt auftreten, die wegen eines unerwarteten Auftritts als ZDFTalkgast (Dunja Hayali) absagen musste. Peter, Jahrgang 1956, gebürtige Saarländerin, Kernthema erneuerbare Energien, hatten polizeikritische Kommentare nach der Kölner Silvesternacht parteiintern Ärger eingebracht. Hier zum Termin.

***
Die Grünen haben reklamiert, dass in unserem Fotosammelsurium ihre Wahlplakate fehlen. Wird nachgeholt. Ein Termin der Linken (siehe oben) war unter den Tisch gefallen, weil in der Magazinproduktion manche E-Mail unter den Tisch gefallen ist.

Termine der Parteien werden hier nachgetragen: info@buergerblick.de. Ein zusätzlicher Anruf ist manchmal hilfreich.

hud

 

 

 

 

 

  

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

18:51
Montag
25. September 2017
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

KULTURKALENDER
25.09. | Montag
Keine Einträge

BÜRGERBLICK AUF FACEBOOK

Google-Anzeigen