Google-Anzeigen

Printmagazin | Dienstag, 31. Dezember 19

bild_klein_0000016326.jpg
Blaue Stunde an Silvester 2019 in Passau. Blick über den Inn auf den Dom. (Foto: mediendenk)
Frieden, Gesundheit und Glück

Prosit Passau 2020!

Wozu Böller und Raketen, wenn wir die schönsten Glocken und Türme haben?

Prosit Passau 2020!

Geht mit einer großen Tüte Gesundheit, einer kleinen Portion Glück garniert mit friedvoller Zuversicht in die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts!

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

16:43
Samstag
18. Januar 2020
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
18.01. | Samstag
OPERNHAUS
Das Land des Lächelns
 

Operette von Franz Lehár aus dem Jahre 1929. Es geht um eine österreichisch-chinesische Liebe – und deren Herausforderungen.


19:30 Uhr | ab 8,50 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Flüsterzweieck
 
bild_klein_0000016116.jpg

Zweiter Passau-Auftritt für die Grazerin Ulrike Haidacher (rechts im Bild): Am Vorabend mit dem ersten Soloprogramm, nun wie gewohnt im Duo mit Antonia Stabinger.


20:00 Uhr | 25 Euro, ermäßigt 12 Euro
ST. ANTON
Von Renaissance bis Moderne
 

Die 16 Mitglieder dieses Vokalensembles gehörten ehedem dem Windsbacher Knabenchor an. Nach Passau kommen sie mit einem Programm aus geistlichen A-capella-Werken.


20:00 Uhr | 23 Euro, ermäßigt ab 10 Euro

Google-Anzeigen