Printmagazin | Donnerstag, 27. Dezember 12

bild_klein_6691.jpg
Ottos Einkaufscenter versprechen den Städten Glanz - aber tatsächlich führen sie zur Verödung traditioneller Geschäftslagen. (Photo: Tobias Köhler für mediendenk)
 Wie Otto Städte zerstört

„Stadtgalerie“: ECE schlägt neue Wunden

Das 2008 eröffnete Einkaufszentrum (ECE) des Hamburger Milliardärs Alexander Otto fügt durch seine Sogwirkung der alten Passauer Geschäftswelt bis heute Narben zu. In der Dreiflüssestadt verhüllt sich die „ECE“ hinter dem beschönigenden Namen „Stadtgalerie“. Nach mehr als 50 Jahren verlässt zum Jahresende das bayerische Familienunternehmen „Bonbonniere Hornung“ die Dreiflüssestadt. Mit dem Abriss eines Wohn- und Geschäftshauses, das dem Einkaufszentrum der "ECE"...

Bürgerblick Plus

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

23:23
Dienstag
20. Februar 2024
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

PRIVATE PLATTFORMEN

KULTURKALENDER
20.02. | Dienstag
CAFÉ MUSEUM
Newport Folk Night - Nina Kazourian
 

Unterstützt von der Cellistin Julia Willeitner singt die französisch-armenische Gitarristin Nina Kazourian eigene Lieder über Schmerz, Trennung, Familie und Liebe.


20:00 Uhr | freier Eintritt
UNIVERSITÄT
Vortrag mit Friedensaktivisten
 

Zwei Aktivisten, ein Israeli und ein Palästinenser, teilen persönlichen Geschichten aus dem Krieg im Nahen Osten. Vortrag in englischer Sprache. Ort: Audimax (Innstraße 31), HS10. 


20:00 Uhr | freier Eintritt