Google-Anzeigen

Verkaufsstellen | Donnerstag, 07. Januar 21

Unabhängiger Lokaljournalismus

Bürgerblick abonnieren oder verschenken

ABONNIEREN oder VERSCHENKEN Sie Bürgerblick 1 Jahr.

Mit einem Premium-Abo
für Freunde und Förderer, die unsere Unabhängigkeit unterstützen wollen. Sie erhalten das Magazin wahlweise als Print und/ oder E-Paper, Nachrichtenticker per E-Mail, Zugang zu exklusiven Online-Beiträgen, Mitgliedskarte für Partnerangebote, bevorzugten Versand, kostenloser Zugriff auf Archiv.

Abo Premium 100 Euro im Jahr.

Mit einem Plus-Abo
erhalten das Magazin wahlweise als Print und/ oder E-Paper, Nachrichtenticker per E-Mail, Zugang zu exklusiven Online-Beiträgen, Mitgliedskarte für Partnerangebote.

Abo Plus 50 Euro im Jahr.

Mit einem Pur-Abo
erhalten Sie das Magazin als E-Paper.

Abo-Pur 35 Euro im Jahr.


Oder bestellen Sie per E-Mail unter abo @ buergerblick.de.

Geben Sie Abowunsch, Lieferadresse und Rechnungsadresse an. Wir buchen  ab im Basis-Lastschriftverfahren, bitte teilen Sie uns in der E-Mail die Einwilligung und die Angaben der Kontoverbindung mit.

Bestellungen telefonisch unter 0851 9346 800.

Inhaltsverzeichnis:

Fairnesskausel: Nach Ablauf des Jahres können Sie jederzeit kündigen. Bei Erhalt der neuen Jahresrechnung genügt zur Abbestellung Anruf oder E-Mail. Das Lokalmagazin Bürgerblick erscheint zehnmal im Jahr (Doppelausgaben Juli/ August und Dezember/ Januar).

Alle Preise inkl. 7 % MWSt.

Zur Erklärung gemäß Datenschutzgrundverordnung

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

12:56
Montag
25. Oktober 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
25.10. | Montag
MVZ
Telefonsprechstunde "Brustkrebs"
 
bild_klein_19716.jpg

Die Diagnose "Brustkrebs" hat im Vorjahr 400 Frauen in Stadt und Landkreis getroffen. Diese Telefonaktion mit Experten-Trio Radiologe Dr. Braitinger, Frauenärztin Nolte und Klinikum-Professor Südhoff soll Ängste nehmen und über Behandlungsmethoden aufklären. Bei Früherkennung sind 85 Prozent der Erkrankten heilbar. Telefon 0851-5300-8444 und -8445 bis 16 Uhr. 


14:00 Uhr
ZEUGHAUS
Dichterwettstreit
 

Poeten, sowohl Anfänger und als auch erfahrene, bemühen sich um die Gunst des Publikums beim Poetry Slam. Moderiert von Sebastian Ruppert und Pascal Simon. Einlass 19 Uhr.


19:30 Uhr | 6 Euro

Google-Anzeigen