Google-Anzeigen

Verkaufsstellen | Samstag, 11. September 10

bild_klein_5737.jpg
PDF

Abo und Vertrieb

Bürgerblick gibt es auch bequem in den Briefkasten Mail oder Post. Verpassen Sie keine Ausgabe.

Für 25 Euro im Jahresabo das EPaper, für 30 Euro die gedruckte Ausgabe, für 35 Euro Digital + Print.

Das Abo ist nach Ablauf des Jahres jederzeit kündbar.

E-Mail an abo @ buergerblick.de.

An diesen rund 60 Stellen in Stadt und Land können sie Bürgerblick kaufen:
 

Verkaufsstellen in Passau:

ST. NIKOLA/ NEUE MITTE
Bücher Pustet, Nibelungenplatz;
Tabak + Lotto Heidenreich, Nibelungenpassage;
Shell-Tankstelle Eichberger; 
Unicopy, Exerzierplatz;
Café Innleben, Fünferlsteg

BAHNHOFSTRASSE
Tabak + Lotto Stephani;
Friseursalon Kuchler;
Bahnhofsbuchhandlung Schmitt & Hahn;


NEUMARKT
Bernhards Cornershop, Oberer Sand; 
Schreibwaren Horsch, Heuwinkel;
Feinkost Bachl, Rosstränke;
Schuh Mayerhofer, Bratfischwinkel; 
Bio-Bäcker Wagner, Ludwigsplatz;

ALTSTADT
Schreibwaren Brauneis, Marktgasse;
Buch & Geschenke Brandstetter, Gr. Messergasse;
Café Hoft, Residenzplatz

INNSTADT
Bäckerei Ratzinger, Löwengrube;
Schreibwaren Machhaus, Schmiedgasse;
Pension Vicus, Johann-Bergler-Straße;
Turmöl-Tankstelle Achleiten; 

GRUBWEG + Hals
Edeka Schwaiberger, Alte Straße;
Edeka Schwaiberger, Dr.-Fritz-Ebbert-Straße;
Bio-Bäckerei Wagner, Lindau im Lidl
;
Mobile Bäckerei Ratzinger, Halser Marktplatz

HACKLBERG
Edeka Seidl, Glockenstraße 6 
Bäckerei Wagner Stephanstraße im Norma
;

HAIDENHOF SÜD
Kiosk im Klinikum, Innstraße;
Kopierzentrum, Innstraße;
Bernhards Corner, Innstraße;
AGIP-Tankstelle, Neuburger Straße;
Kiosk im DEZ, Neuburger Straße;
Schreibwaren Kindermann, Königsberger Straße;

KOHLBRUCK
Tabak & Presse im Kaufland; Neuburger Straße;
Aral-Tankstelle, Neuburger Straße;

HAIDENHOF NORD
Bäckerei Hoft, Spitalhofstraße;
Lotto-Totto-Trafik Voggenreiter, Spitalhofstraße;
Shell-Tankstelle, Regensburger Straße;

NEUSTIFT
Zeitschriften Steinberger, Steinbachstraße;
Lotto Stephani im Real, Holzmannstraße;

RITTSTEIG
Edeka Klaiber, Alte Poststraße;

SCHALDING
Shell Färber, Kachletstraße; 
Bäckerei Schlattl;

Verkaufsstellen Umland:

SALZWEG
Sonnenapotheke, Passauer Straße;
Bäckerei Dreihäupl, Passauer Straße;

TIEFENBACH
Edeka Schwaiberger, Weidenecker Str. 7

RUDERTING
Bio-Bäckerei Wagner, Passau Str. 25

TITTLING
Schreibwaren Windorfer, Netto-Markt;

BÜCHLBERG
Edeka-Markt Escherich, Marktplatz;

VILSHOFEN
Büro+Papier Kirmse;

RUHSTORF A. D. ROTT

Tabakwaren Reuter

BAD GRIESBACH
Buchhandlung Münichsdorfer

POCKING
Buchhandlung Nickel und Spitzenberger, Passauer Straße;

OBERNZELL
Edeka-Markt Tanzer, Markplatz 16
Bäckerei Schmid, Markplatz 57

HAUZENBERG
Shell-Tankstelle Gottinger; Fritz-Weidinger-Str. 38

WEGSCHEID
Totto-Lotto Heidenreich


 






 

 



 

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

17:40
Sonntag
16. Mai 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTUR AM BILDSCHIRM
16.05. | Sonntag
OPERNHAUS
Die unsichtbare Hand
 
bild_klein_18411.jpg

Schauspiel des New Yorker Autoren Ayad Akhtar in der Mediathek. Banker Nick wird zur Geisel einer islamistischen Splittergruppe und will sich seine 10 Millionen Euro Lösegeld selbst an der Börse verdienen. Bald gerät er in die Fesseln der allumfassendes Macht des Marktes. Regie: Heinz Oliver Karbus. 


12:00 Uhr | Eintritt frei
OPERNHAUS
Urfaust
 
bild_klein_18428.jpg

Johann Wolfgang von Goethes Prosastück aus dem Jahr 1775. Eine Tragödie nach der Volkssage um Doktor Faustus. In den Hauptrollen: Ursula Erb als Mephisto sowie Julian Ricker als Faust. Regie: Peter Oberdorf.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 
bild_klein_18463.jpg

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cio-Cio-San (Yitian Luan), die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton (Jeffrey Nardone) mit einem Kind sitzengelassen wird. Eine Geschichte nach wahren Begebenheiten.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Fledermaus
 
bild_klein_18492.jpg

Verwechslungskomödie von Johann Strauß (1825–1899) um den leichtlebigen Gabriel von Eisenstein (Peter Tilch) und seine untreue Frau Rosalinde (Henrike Henoch). Gilt als Klassiker der Wiener Operettenära und zeigt eine dekadente Gesellschaft. Intendant Stefan Tilch verlegt das Stück ins Pandemiejahr 2020.


12:00 Uhr | Eintritt frei
OPERNHAUS
Die Zauberflöte
 
bild_klein_18525.jpg

Die wohl bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart aus dem Jahre 1791. Sie erzählt nach einer Geschichte des Straubingers Emanuel Schikaneder vom Prinzen Tamino, der sich in phantastischen Welten beweisen muss. Musikalisch verschmelzen hochdramatische Arien und volksliedhafte Gesänge.


12:00 Uhr | ab 6 Euro
OPERNHAUS
Die Zofen
 
bild_klein_18686.jpg

Die Schwestern und Zofen Claire (Friederike Baldin) und Solange (Ella Schulz) spielen in der Abwesenheit ihrer Arbeitgeberin (Antonia Reidel) "Herrin und Dienerin". Nachdem der versuchte Mord der "gnädigen Frau" daneben geht, vergiftet die eine den Tee der anderen. Ein Schauspiel von Jean Genet (1910-1986). Regie: Markus Bartl.


12:00 Uhr | Ab 6 Euro

Google-Anzeigen