Nachrichten | Donnerstag, 13. Januar 22

bild_klein_19904.jpg
„Keine Stadt ist so fotogen wie Passau!“, ruft das Plakat. Es ziert den Abriss des Altenheims St.-Johannis-Spital an der Donaulände. (Leserinnenfoto: B. Vitek/ Bürgerblick)
 Altenheimabriss

Neue Baulöcher im Passauer Stadtbild

Städtische Altenheime reißen seit Jahrzehnten ein finanzielles Loch in den Haushalt. Eines dieser Draufzahlobjekte ist jetzt zum Loch im Stadtbild geworden. Der Stadtrat hatte beschlossen, das St.-Johannis-Spital im Neumarkt aufzugeben und den Abriss verfügt. Während das Gebäude auf der Seite zum Rindermarkt, im historischen Teil, in den letzten Jahren entkernt worden ist, wird der donauseitige Wohntrakt komplett abgetragen. Es öffnet sich eine Baulücke, die – wie donauabwärts...

Bürgerblick Plus

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

19:40
Dienstag
21. Mai 2024
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

PRIVATE PLATTFORMEN

KULTURKALENDER
21.05. | Dienstag
CAFÉ MUSEUM
Angela Aux
 

Der Singer-Songwriter präsentiert sein neues Album "Space is the Place". Darin verbindet er 70ies Folk, HipHop-Producing und Post-Pop.


20:00 Uhr | freier Eintritt