Nachrichten | Donnerstag, 22. September 22

bild_klein_20464.jpg
Mit Kruzifix, Weihwasser und Heiliger Schrift hantiert die Geistlichkeit beim Segnen der Räume. Sparkassenchef Christoph Helmschrott, rechts, verfolgt andächtig das Zeremoniell. (Foto: François Weinert/ Bürgerblick)
 Zwei Jahre Großbaustelle

Mit Gottes Segen: Geldinstitut gibt sich als Leuchtturm der Moderne

Die Sparkasse hat sich in der Passauer Fußgängerzone neu aufgestellt. „Wow, was für ein tolles Bild!“, schwärmen Einheimische und Touristen, die das neue Foyer betreten. Das deckenhohe Leuchtmotiv, eine Teleaufnahme, zeigt komprimiert prächtige Elemente der Dreiflüssestadt: Innpromenade, Stephansdom, Veste Oberhaus. Aber dieser Hingucker ist die geringste Neuheit des umgebauten Sparkassenhauses in der Ludwigsstraße. Es punktet mit digitaler Zukunftstechnik wie der...

Bürgerblick Plus

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

06:35
Mittwoch
21. Februar 2024
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

PRIVATE PLATTFORMEN

KULTURKALENDER
21.02. | Mittwoch
Keine Einträge