Google-Anzeigen

Verkaufsstellen | Donnerstag, 07. Januar 21

Unabhängiger Lokaljournalismus

Bürgerblick abonnieren oder verschenken

ABONNIEREN oder VERSCHENKEN Sie Bürgerblick 1 Jahr.

Mit einem Premium-Abo
unterstützen Sie unsere Unabhängigkeit von der Wirtschaft, die in der Corona-Krise noch wichtiger geworden ist.
Sie erhalten das Magazin als Print und/ oder E-Paperversion, Zugang zu kostenpflichtigen Online-Beiträgen, exklusive Nachrichten und Angebote, kostenlosen Zugriff auf Archiv.

Abo Premium 100 Euro im Jahr.

Mit einem Plus-Abo
erhalten das Magazin als Print und/ oder E-Paperversion, Zugang zu kostenpflichtigen Online-Beiträgen, exklusive Nachrichten und Angebote.

Abo Plus 50 Euro im Jahr.

Mit einem Pur-Abo
erhalten Sie das Magazin als E-Paper.

Abo-Pur 35 Euro im Jahr.

Bestellen Sie per E-Mail unter abo @ buergerblick.de.

Geben Sie Abowunsch, Lieferadresse und Rechnungsadresse an. Wenn Sie am Basis-Lastschriftverfahren teilnehmen wollen, teilen Sie dies mit Angabe der Kontoverbindung mit.

Bestellungen telefonisch unter 0851 9346 800.

Oder per Paypal:

BB Abo 1 Jahr

Inhaltsverzeichnis:

Fairnesskausel: Nach Ablauf des Jahres können Sie jederzeit kündigen. Bei Erhalt der neuen Jahresrechnung genügt zur Abbestellung Anruf oder E-Mail. Das Lokalmagazin Bürgerblick erscheint zehnmal im Jahr (Doppelausgaben Juli/ August und Dezember/ Januar).

Alle Preise inkl. 7 % MWSt.

Zur Erklärung gemäß Datenschutzgrundverordnung

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

00:11
Sonntag
17. Januar 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTUR AM BILDSCHIRM
17.01. | Sonntag

Gefangenenchor aus Venedig
 
bild_klein_17592.jpg
Bewegendes Neujahrskonzert aus dem Opernhaus von Venedig, "Teatro des Fenice". Mit Verdis "Nationalhymne" aus "Nabucco" ab Minute 44.30. Mehr als 100 Mitwirkende mit Mund-Nasenschutz, auch 12 Sängerinnen und 32 Sänger mit Masken, nur die 19 Musiker der Blasinstrumente sind befreit. Leitung: der britische Maestro Daniel Harding. Auf TV "Arte" abrufbar bis 31. Januar.


07:00 Uhr
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cho-Cho-San, die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton mit einem Kind sitzengelassen wird. In den Hauptrollen: Yitian Luan als Cio-Cio San und Jeffrey Nardone als Pinkerton.


12:00 Uhr
OPERNHAUS
Die Fledermaus
 
bild_klein_17582.jpg

Hier am Heimkino erleben: Verwechslungskomödie von Johann Strauß um den leichtlebigen Gabriel von Eisenstein und seine untreue Frau Rosalinde. Gilt als Klassiker der Wiener Operettenära und führt eine dekadente Gesellschaft vor.  


13:00 Uhr

Google-Anzeigen