Google-Anzeigen

Brennpunkt | Sonntag, 15. Mai 22

bild_klein_20201.jpg
Das Publikum wählte das "Kalus Orchestra" aus der Ukraine vom Juryrrang 4 auf 1 hoch. (Quelle: ARD)
Votum für Frieden

Eurovision-Song-Contest 2023 aus Kiew?

Turin/ Berlin - Die deutschen Zuschauerrinnen und Zuschauer haben für den Frieden gestimmt: volle Punktzahl beim "Eurovision Song Contest" für die Hip-Hop Band aus der Ukraine.

Mit “Kalus Orchestra” auf dem Siegerpodest hat das Publikum entschieden, das in einem Jahr der “Eurovision Song Contest” in Kiew ausgetragen wird. Voraussetzung für die Großveranstaltung wäre, dass im Land kein Krieg herrscht. 2020 hatte die Seuche den Gesangswettbewerb gestoppt.

Talente, die spektakuläre Shows und extravagante Auftritte abliefern, beeindrucken Jury und Publikum mehr als Talente mit natürlicher Ausstrahlung und sympathischer Bescheidenheit. Das musste Deutschland einmal mehr erfahren. Als Schlusslicht auf Platz 25 landete Malik Harris, das Musikgenie aus Landsberg am Lech.

hud

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

00:22
Samstag
25. Juni 2022
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
25.06. | Samstag
INNPROMENADE
Flohmarkt in Kastanienallee
 

Kunst und Kitsch, Nützliches und Nippes. Der Flohmarkt wurde vor fast 40 Jahren vom Journalisten Stefan Weber ins Leben gerufen.


08:00 Uhr | freier Eintritt
KLOSTER NIEDERNBURG
Donaulimes-Führungen
 

Führungen durch vier archäologische Stätten des Unesco-Welterbes: Kloster Niedernburg (9 Uhr), Kastell Boiotro (11 Uhr), Römerburgus Oberranna (15 Uhr) und Kastell Schlögen (17:30 Uhr).


09:00 Uhr
X-POINT-HALLE
Hindernislauf
 

Laufen, Klettern und Kriechen: Läuferinnen und Läufer wählen eine 6, 12 oder 18 Kilometer lange Strecke durch den Neuburger Wald mit entsprechend 15, 30 oder 40 Hindernissen, die es zu überwinden gilt. 


11:00 Uhr | ab 40 Euro
VILSHOFEN
Zitherpartie
 

Zithervirtuose Georg Glasl und Ruth Geiersberger stellen die Nilreise von Herzog Max im Jahr 1838 auf der Donau nach. Der Nachbau eines historischen Schiffes, die "Siebnerin", legt in Vilshofen ab.


17:30 Uhr | ab 49 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Sigi Zimmerschied
 

Ein Stoff gegen Verschwörungstheoretiker, das sogenannte "Hirnvakzin" des Passauer Kabarettisten. 


20:00 Uhr | ab 25 Euro
VESTE OBERHAUS
Die Macht des Schicksals
 

Alvaro will mit seiner Geliebten Leonora durchbrennen, beim Versuch sie aufzuhalten stirbt Leonaras Vater. Guiseppe Verdis Oper aus 1861 wird im Rahmen der Burgfestspiele gezeigt. Bei schlechtem Wetter im Stadttheater. 


20:00 Uhr | ab 12,50 Euro
CAFÉ MUSEUM
Trio Ivoire
 

Hans Lüdemann, Aly Keita und Christian Thomé verbinden afrikanische und europäische Musik.


20:00 Uhr | 20 Euro

Google-Anzeigen