Google-Anzeigen

kulturkalender
ZURÜCK VOR
08.02. | Samstag
OPERNHAUS
Premiere: Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
 

Bertolt Brecht erzählt Hitlers Weg zur Macht in der Figur des Gangsters Arturo Ui. Brecht schrieb das Werk 1941 im finnischen Exil; erst 1958 wurde es uraufgeführt, zwei Jahre nach seinem Tod.


19:30 Uhr | ab 8 Euro
CAFÉ MUSEUM
Hi 5
 
bild_klein_0000016342.jpg

Das Quartett aus Tirol spielt anspruchsvolle Minimal-Musik mit Gitarren, Vibraphon und Schlagzeug.


20:00 Uhr | 14 Euro, ermäßigt ab 5 Euro
REDOUTE
Drei Männer nur mit Gitarre
 

Gemeinsames Musikprojekt der Liedermacher und Kabarettisten Keller Steff, Roland Hefter und Michi Dietmayr.


20:00 Uhr | 26 Euro
DREILÄNDERHALLE
Stahlzeit
 

Auch die Bühnenshow dieser Rammstein-Coverband orientiert sich am Original. Flammenwerfer und Menschenjagd inklusive.


20:00 Uhr | ab 38 Euro
09.02. | Sonntag
OPERNHAUS
Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
 

Bertolt Brechts Parabel auf Hitlers Weg zur Macht. 


18:00 Uhr | ab 8 Euro
10.02. | Montag
CAFÉ DUFTLEBEN
Trio Karageorgiev
 

Melodien von Klassik bis Tango mit dem Trio aus Geige, Klavier und Violoncello.


19:00 Uhr | Eintritt frei
CAFÉ MUSEUM
Ziv Ravix
 
bild_klein_0000016343.jpg

Der israelische Schlagzeuger spielt mit dem Saxophonisten Will Vinson und dem Gitarristen Gilad Hekselman.


20:00 Uhr | 20 Euro, ermäßigt ab 5 Euro
11:25
Dienstag
20. Oktober 2020
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

Google-Anzeigen