Google-Anzeigen

kulturkalender
ZURÜCK VOR
25.01. | Montag

Gefangenenchor aus Venedig
 
bild_klein_17600.jpg
Bewegendes Neujahrskonzert aus dem Opernhaus von Venedig, "Teatro des Fenice". Mit Verdis "Nationalhymne" aus "Nabucco" ab Minute 44.30. Mehr als 100 Mitwirkende mit Mund-Nasenschutz, auch 12 Sängerinnen und 32 Sänger mit Masken, nur die 19 Musiker der Blasinstrumente sind befreit. Leitung: der britische Maestro Daniel Harding. Auf TV "Arte" abrufbar bis 31. Januar.


07:00 Uhr

Bayerische Staatsoper: Sehnliches Verlangen
 

Montagsstück XI der Bayerischen Staatsoper. Online-Liveübertragung auf Staatsoper.TV. Stücke von Richard Strauss und Franz Schubert, gespielt vom Bayerischen Staatsorchester. Musikalische Leitung: Zubin Mehta.


20:15 Uhr | Kostenlos
26.01. | Dienstag

Gefangenenchor aus Venedig
 
bild_klein_17601.jpg
Bewegendes Neujahrskonzert aus dem Opernhaus von Venedig, "Teatro des Fenice". Mit Verdis "Nationalhymne" aus "Nabucco" ab Minute 44.30. Mehr als 100 Mitwirkende mit Mund-Nasenschutz, auch 12 Sängerinnen und 32 Sänger mit Masken, nur die 19 Musiker der Blasinstrumente sind befreit. Leitung: der britische Maestro Daniel Harding. Auf TV "Arte" abrufbar bis 31. Januar.


07:00 Uhr
27.01. | Mittwoch

Gefangenenchor aus Venedig
 
bild_klein_17602.jpg
Bewegendes Neujahrskonzert aus dem Opernhaus von Venedig, "Teatro des Fenice". Mit Verdis "Nationalhymne" aus "Nabucco" ab Minute 44.30. Mehr als 100 Mitwirkende mit Mund-Nasenschutz, auch 12 Sängerinnen und 32 Sänger mit Masken, nur die 19 Musiker der Blasinstrumente sind befreit. Leitung: der britische Maestro Daniel Harding. Auf TV "Arte" abrufbar bis 31. Januar.


07:00 Uhr

Bayerische Staatsoper: Sehnliches Verlangen
 

Montagsstück XI der Bayerischen Staatsoper. Zweite, diesmal nicht kostenlose online-Aufführung. Liveübertragung auf Staatsoper.TV. Stücke von Richard Strauss und Franz Schubert, gespielt vom Bayerischen Staatsorchester. Musikalische Leitung: Zubin Mehta.


19:00 Uhr | 9,90 Euro
04:42
Sonntag
07. März 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

Google-Anzeigen