Google-Anzeigen

kulturkalender
ZURÜCK VOR
28.05. | Samstag
KLOSTER BERGFRIED
Bergfried blüht auf
 

Am zweiten Tag können Besucher sich im Yoga üben oder Tänze erlernen; die Jüngsten erfreuen sich an einem Puppentheater. Am Abend spielt das Wiener Klassik-Duo "Avido". 


11:00 Uhr
RATHAUS-INNENHOF
"Townhall Session"
 
bild_klein_20207.jpg

In der Reihe „Townhall Session“ treten Breaking Three (Rock), Postman Project (Fun-Rock), Four (Rock) auf. Veranstalter: Jugendzentrum Zeughaus.


19:00 Uhr | frei
ALTSTADT
Nacht der Musik
 
bild_klein_20214.jpg

Oberbürgermeister Jürgen Dupper eröffnet auf dem Residenzplatz die städtische „Nacht der Musik“, die zwei Jahre pausierte. An elf Bühnen treten Solisten und Bands auf, die alle Stilrichtungen repräsentieren. Mit dabei: Christiane ÖttlUwe KaaUrtyp Inferno. Musik bis 23 Uhr, Ausschank bis Mitternacht. Programm.


19:00 Uhr | frei
OPERNHAUS
The King's Speech
 
bild_klein_20153.jpg

Mit Erlaubnis der Witwe George Vi. schrieb David  Seider ein Schauspiel über den stotternden König (Reinhard Peer, links). Auf Drängen seiner Frau besucht dieser den Sprachtherapeuten Lionel Logue (Joachim Vollrath). 


19:30 Uhr | ab 8 Euro
29.05. | Sonntag
KLOSTER BERGFRIED
Bergfried blüht auf
 

Der Kammerchor der Musikfreunde Passau singt Werke von Palestrina, Tallis und Bach, ein Puppentheather spielt für die Jüngsten. Am Nachmittag gibt's Akrobatik zu Livemusik, am Abend ein Hängemattenkonzert im Klostergarten. 


11:00 Uhr
OPERNHAUS
The King's Speech
 

David Seiders Schauspiel basiert auf wahren Begebenheiten: Weil der britische Herzog stottert, besucht er einen Sprachtherapeuten mit unkonventionellen Methoden, Lionel Logue. 


18:00 Uhr | ab 8 Euro
RATHAUS-INNENHOF
"Townhall Session"
 
bild_klein_20208.jpg

In der Reihe „Townhall Session“ treten The MoG-Collective (World Music), Lukas Reiner (Songwriter), Vanessa Calvano (Pop-Cover)auf. Veranstalter: Jugendzentrum Zeughaus.


19:00 Uhr | frei
30.05. | Montag
Keine Einträge
22:50
Dienstag
09. August 2022
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

Google-Anzeigen