kulturkalender
ZURÜCK VOR
01.03. | Freitag
OPERNHAUS
Der Prozess
 

Absurd, düster und dunkel sind die Schriftstücke Franz Kafkas. So auch der unvollendete Roman "Der Prozess", welchen Peter Weiss zum Schauspiel umschrieb. Dem verzweifelten Josef K. (Paul Behrens) wird der Prozess gemacht, den Grund erfährt er nicht. 


19:30 Uhr | ab 8,50 Euro
REDOUTE
Science Busters
 
bild_klein_21793.jpg

Wissenschaftliche Themen einfach und lustig zu erklären, ist Ziel des österreichischen Trios mit Kabarettist Martin Puntigam, Biologe Martin Moder und Astronom Florian Freistetter. "Planet b" handelt von der Klimakrise.


20:00 Uhr | ab 29,60 Euro
ZAUBERBERG
DJ-Abend
 

Drei DJs am Mischpult präsentieren ihre eigenen Stücke mit tiefen Bässen und elektrischen Klängen: "FunkyHemp", "Mindstream" und "PrestigiMo".


20:00 Uhr
CAFÉ MUSEUM
Ilz River Gang
 

Die sechsköpfige Band spielt traditionellen Jazz mit Klassikern wie "Hello Dolly" und "Sweet Sue". 


20:30 Uhr | 14 Euro
02.03. | Samstag
ZEUGHAUS
Punk-Konzert
 

Sozialkritisch, antreibend und laut ist die Musik der drei Bands am Abend: "Marek" und "A.K.A. Böller" aus Passau, sowie "Sheepfield" aus Wels.


19:00 Uhr | 12 Euro
OPERNHAUS
Der Prozess
 

Peter Weiss nahm sich Kafkas unvollendeten Roman zur Vorlage und schrieb ein Schauspiel, das 1975 uraufgeführt wurde. Im düsteren Stück steht Josef K. vor Gericht, ohne ein Verbrechen begangen zu haben.


19:30 Uhr | ab 8,50 Euro
MUSEUM MODERNER KUNST
Gitarrenfestival: Taiwanesische Volksmusik
 
bild_klein_21938.jpg

Eine sechsköpfige Musikgruppe eröffnet das Gitarrenfestival. Sie spielt traditionelle und zeitgenössische Stücke an historischen Instrumenten wie der Pipa, eine asiatische Laute. 


19:30 Uhr | ab 20 Euro
SCHARFRICHTERHAUS
Faltsch Wagoni
 

Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum präsentiert das Herrschinger Ehepaar neue Songs und Lieblingslieder.


20:00 Uhr | ab 28,50 €
03.03. | Sonntag
MUSEUM MODERNER KUNST
Gitarrenfestival: Künstlerportrait
 
bild_klein_21937.jpg

Jürgen Schwenkglenks, Gitarrist und Festivalveranstalter, präsentiert mit fünf Musikern selbst komponierte brasilianische und südindische Stücke.  


18:00 Uhr | ab 20 Euro
OPERNHAUS
Hommage an Komponistinnen
 

Der von sieben Musikerinnen und Musikern des Landestheaters gestaltete Konzertabend soll Frauen und ihre Kompositionen würdigen. Zu hören sind Werke von Madeleine Dring, Rebecca Clarke, Johanna Senfter, Elisenda Fábregas und Clara Schumann.


18:00 Uhr
ANTAKYA
Musikquartett
 

Gitarren, Schlagzeug und Gesang. Liveauftritt von "Phönix".


19:30 Uhr
18:57
Donnerstag
30. Mai 2024
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

PRIVATE PLATTFORMEN