Google-Anzeigen

Nachrichten | Donnerstag, 28. April 22

bild_klein_20158.jpg
Der ehemalige Bundesminister Sigmar Gabriel bei der Buchmesse 2018 (Foto: Martin Kraft, MJK63114 CC BY-SA 3.0)
Kultur

Europäische Wochen: Sigmar Gabriel eröffnet 70. Passauer Festspiele

Passau - Die 70. Festspiele der "Europäischen Wochen" unterstreichen angesichts der Weltlage einen Schulterschluss mit den USA.

In seiner Funktion als  Vorsitzendes des Vereins "Atlantik-Brücke" wird der ehemalige Bundesminister Sigmar Gabriel die Festrede halten.

Die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier liefert die US-Militärband "Rhine River Ramblers":



Der Festakt findet am Samstag, 18. Juni vormittags am Dreiflusseck, der Ortsspitze, statt; anschließend Empfang der Bayerischen Staatsregierung für die Ehrengäste ebenda.

Federführend liegen die Festspiele in der Hand der Passauer CSU-Politikerin Rosmarie Weber und dem künstlerischen Leiter und Münchner Marketingagenten Carsten Gerhard.

Vor vier Jahren hatte der Vereinsvorstand eine Finanzkrise ausgerufen und den letzten Intendanten entlassen.

EW-Festredner Sigmar Gabriel war Vizekanzler (2013 - 2018) und Bundesaußenminister.
 

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

17:40
Mittwoch
25. Mai 2022
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
25.05. | Mittwoch
RATHAUS-INNENHOF
"Townhall Session"
 
bild_klein_20204.jpg

In der Reihe „Townhall Session“ treten Desire for Fire (Punk-Rock), Brave Bones (Punk-Rock) auf. Veranstalter: Jugendzentrum Zeughaus.


19:00 Uhr | frei
SCHARFRICHTERHAUS
Dirk Schürmer
 

Der Journalist und Autor, Jahrgang 1962, trägt Auszüge aus seinem Roman "Die schwarze Rose" vor. Er handelt von einem Priester im 14. Jahrhundert, der in einen Finanzbetrug hineingezogen wird. 


20:00 Uhr | 14 Euro

Google-Anzeigen