Google-Anzeigen

Nachrichten | Montag, 16. Mai 22

bild_klein_20202.jpg
Die Deggendorfer Stadtmusikanten spielen beim Donaufest in Niederalteich auf. (Foto: Weinberger-Dalhof)
Veranstaltungen

Stadt, Land, Fluss: Das Leben wieder feiern

Nach zwei Jahren Pandemiepause füllen sich die Veranstaltungs- und Festkalender. 

GRÜNE WOCHE

Passau - Heute hat in der Innenstadt die „Grüne Woche“ vom Passauer City-Marketing-Verein, dem Zusammenschluss der Geschäftswelt, begonnen. Alles dreht sich um Nachhaltigkeit in Konsum, Lebensweise und Ernährung. Die Informations- und Verkaufsstände in der Fußgängerzone werden erstmals ergänzt durch Vortragsreihen von Apothekern und Imkerinnen in der Heilig-Geist-Kirche. Heute geht’s los mit einer Führung durch die Stadtgärtnerei, den Schlusspunkt bildet das „Fest der Goldpomeranze“, ein Straßenfest im nördlichen Neumarkt. Hier zum Programm.

DONAUFEST
Niederalteich - Die freifließende Donau und ihre Auwäldern sind Rückzugsgebiete für bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Der Bundestagsbeschluss von 2002, die Donau zwischen Straubing und Vilshofen nicht mit Staustufen zu verbauen, wird seitdem mit dem Donaufest in Niederalteich gefeiert. Termin nach zwei Jahren Pandemiepause: am Feiertag „Christi Himmelfahrt“, 26. Mai. Die örtliche Spielvereinigung, die Festzeltbetreiber, begehen ihr 75. Jubiläum.Umweltminister Glauber und Bund-Naturschutz-Professor Weiger halten die Eröffnungsreden. Hier zum Programm mit Kanuwanderung und Radsternfahrt

KLINGENDE ALTSTADT
Passau - Am letzten Samstag im Mai eröffnet Oberbürgermeister Jürgen Dupper auf dem Residenzplatz die städtische „Nacht der Musik“, die ebenfalls zwei Jahre pausierte. An elf Bühnen treten Solisten und Bands auf, die alle Stilrichtungen repräsentieren. Mit dabei: Christiane ÖttlUwe KaaUrtyp Inferno. Musik bis 23 Uhr, Ausschank bis Mitternacht. Programm.

Vorschau:

DOMPLATZ-OPEN-AIR
Am 2. Juli setzen die Stadt und ihre Jugendverbände die Open-Air-Reihe "Was geht" fort. Die Besetzung mit sechs Bands, vom Gitarren-Pop bis zum Indie-Rock, wird angeführt von "Blackout Problems", eine vor zehn Jahren gegründe Münchner Alternative-Rock-Gruppe (Alben: "Holy", "Kaos", "Dark"). Die staatlich geförderte Veranstaltung ("Bayerischer Aktionsplan Jugend") will zudem mit Infoständen die junge Generation bewegen, sich kommunalpolitisch zu beteiligen. Zum Mix aus Musik und Vergnügen gehören ein "Menschenkicker", eine queere Show und Auftritte von Elena Rud (Gitarre), Some Sprouts, die Mannheimer Tiktok-Sängerin Leonie Greiner (18, "Loi"), und die Koblenzer Rapperin "Rote Mütze Raphi".

Unabhängiger Journalismus ist abhängig von zahlenden Lesenden

Wenn Sie uns zusätzlich unterstützen wollen, hier können Sie „spenden“.
Hinweis fürs Finanzamt: Zahlungseingänge werden wie Abozahlungen verbucht.
Bürgerblick als gemeinnützige Gesellschaft zu etablieren ist in Arbeit.

08:31
Mittwoch
29. Juni 2022
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDAR
29.06. | Mittwoch
Keine Einträge

Google-Anzeigen