Google-Anzeigen

Nachrichten | Dienstag, 19. Mai 20

bild_klein_0000016756.jpg
Die Dreiflüssestadt, vom südlichen Innufer aus; Blick auf Altstadt und Veste Oberhaus. Fotografiert heute Nachmittag. (Foto: mediendenk)
Corona-Krise

Tu felix Passau!

Gut möglich, dass Passau und Mecklenburg-Vorpommern beliebte Ziele für einen Urlaub in Deutschland werden.

Sie gehören zu den Gebieten, in denen aktuell die Ausbreitung offensichtlich gestoppt worden ist. Keine neuen Corona-Fälle in Passau seit zwölf Tagen.

Die Bilanz, dass deutschlandweit 55 Landkreise und kreisfreie Städte seit einer Woche keine Neuinfektionen registriert haben, bringt gerade die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". 

Als Uni, Schul-, Justiz- und Verwaltungsstadt beherbergt die Dreiflüssestadt einen großen Anteil an Bevölkerung, die bei gesicherten Einkommen mit dem Stillstand der Pandemie gut zurecht kam und kommt. 

Was konsequente Maßnahmen gegen die Seuche anbelangt, war die von einem SPD-Oberbürgermeister geführte Stadt Passau stets einen kleinen Schritt voraus. Die Donaustadt grenzt unmittelbar an Österreich. 

"Oba ned verschrein!", werden jetzt die Passauer sagen.

Investieren Sie in die freie Presse!

Ihnen hat dieser Artikel genützt oder gefallen? Sie möchten auch weiterhin die Passauer Online-Zeitung Bürgerblick, ein Angebot im Netzwerk der freien Presse, lesen? Dann unterstützen Sie uns, indem Sie für dieses Angebot nach eigenem Ermessen bezahlen. Jeder Cent zählt. Einfach und bequem per Paypal.

12:05
Samstag
06. Juni 2020
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTURKALENDER
06.06. | Samstag
MESSEPLATZ
Autokino: Bohemian Rhapsody
 
bild_klein_0000016770.jpg

„Bohemian Rhapsody“ erzählt hauptsächlich die Geschichte der Rocklegende Freddie Mercury von den Anfängen als Musiker in den 1970ern bis zu Weltruhm und Tod als Frontman der Band „Queen“ fünfzehn Jahre später. Das Biopic mit den Songs der Band war ein triumphaler Kinoerfolg.


21:00 Uhr | 21 Euro je Auto

Google-Anzeigen