Google-Anzeigen

essen und trinken
GIDIBAUER
Landromantik in Hauzenberg

ABHOLSERVICE | Tagesgerichte Dienstag bis Donnerstag 18 bis 19 Uhr (Bestellung bis 17 Uhr); Samstag 17:30 bis 19:00 Uhr und Sonntag 11:15 bis 14:00 Uhr á la carte.

KÜCHE | Produkte teilweise aus hofeigener Landwirtschaft und Bauerngarten; mehrfach prämiert.

ATMOSPHÄRE | Gemütliche Terrasse im Innenhof; rustikale Gaststuben.

FÜR FREUNDE VON | Topinambur-Salat mit Birne und Ziegenjoghurt; Ochsenbackerl mit Pfifferling-Lauchstrudel.

GESCHICHTE |  250 Jahre alter Granit-Vierseithof.


Grub 7 | Hauzenberg
täglich 11.30-14 UHR und 17:30 bis 21 UHR ǀ MO. Ruhetag
Nein
01:58
Sonntag
17. Januar 2021
 
Bitte klicken Sie diese Förderer
und Freunde der freien Presse:

SOCIAL MEDIA

KULTUR AM BILDSCHIRM
17.01. | Sonntag

Gefangenenchor aus Venedig
 
bild_klein_17592.jpg
Bewegendes Neujahrskonzert aus dem Opernhaus von Venedig, "Teatro des Fenice". Mit Verdis "Nationalhymne" aus "Nabucco" ab Minute 44.30. Mehr als 100 Mitwirkende mit Mund-Nasenschutz, auch 12 Sängerinnen und 32 Sänger mit Masken, nur die 19 Musiker der Blasinstrumente sind befreit. Leitung: der britische Maestro Daniel Harding. Auf TV "Arte" abrufbar bis 31. Januar.


07:00 Uhr
OPERNHAUS
Madama Butterfly
 

Giacomo Puccinins weltberühmte Oper erzählt die tragische Liebesgeschichte der Geisha Cho-Cho-San, die vom in Japan stationierten Offizier Pinkerton mit einem Kind sitzengelassen wird. In den Hauptrollen: Yitian Luan als Cio-Cio San und Jeffrey Nardone als Pinkerton.


12:00 Uhr
OPERNHAUS
Die Fledermaus
 
bild_klein_17582.jpg

Hier am Heimkino erleben: Verwechslungskomödie von Johann Strauß um den leichtlebigen Gabriel von Eisenstein und seine untreue Frau Rosalinde. Gilt als Klassiker der Wiener Operettenära und führt eine dekadente Gesellschaft vor.  


13:00 Uhr

Google-Anzeigen